ACCENTRO: Hohe Dynamik und gute Perspektiven

Veröffentlicht am

SRC Research hat die Coverage der ACCENTRO Real Estate AG aufgenommen und zum Start das Rating „Buy“ vergeben. Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff hat die Gesellschaft auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 an die starke Entwicklung der Vorjahre angeknüpft und die wichtigen Kennzahlen Umsatz und EBIT deutlich gesteigert.

ACCENTRO habe den Umsatz im ersten Quartal 2018 um 48 Prozent auf fast 31 Mio. Euro und das EBIT sogar überproportional um 72 Prozent auf 8,4 Mio. Euro gesteigert. Damit sei das Unternehmen auf Kurs, die Prognose eines zweistelligen Umsatzanstiegs und eines EBIT in einer Range von 36 bis 40 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2018 zu erreichen. Das Analystenteam schätzt bei einem Umsatz von fast 170 Mio. Euro ein EBIT von rund 39 Mio. Euro.

Mit einem LTV von nur 47 Prozent nach dem ersten Quartal und einer Eigenkapitalquote von 40 Prozent stehe einem weiteren Wachstum in den kommenden Jahren nichts entgegen, so die Analysten. Zudem glaube das Analystenteam, dass ACCENTRO das Privatisierungsportfolio weiter ausbauen und die Objekte anschließend zu guten bis sehr guten Margen verkaufen könne. Weiterhin weise das derzeitige Portfolio noch stille Reserven auf, welche durch entsprechende Verkäufe realisiert werden sollen.

Der neue Großaktionär Brookline Real Estate, der rund 90 Prozent der Aktien von ACCENTRO halte, werde das Unternehmen in der strategischen Ausrichtung unterstützen, so dass das Unternehmen seine Ziele schneller erreichen könne.

SRC Research hat die Coverage der ACCENTRO-Aktie mit der Einstufung „Buy“ begonnen und taxiert anhand eines DCF-Modells das Kursziel auf 13,00 Euro. 

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 23.05.2018, 15:45 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 22.05.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/pdf/Accentro_22May18.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Accentro Real Estate AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Ziele trotz Fehlstart bekräftigt 18.06.2018

Die Bauer-Aktie ist aktuell nichts für schwache Nerven: Nach der Gewinnwarnung im Januar ging es in der Folge kräftig abwärts. Auf der Bilanzpressekonferenz im April gelang es dem Management dann jedoch, die Marktteilnehmer von der ... » weiterlesen

CompuGroup Medical: Mit E-Health auf Wachstumskurs 18.06.2018

Die CompuGroup Medical AG setzt als IT-Dienstleister auf die Digitalisierung im Gesundheitssektor. Dies ist ein Zukunftsthema mit hohen Wachstumschancen. Doch es ist auch ein Thema mit vielen Unbekannten und Risiken. Festgefahrene Abläufe bei ... » weiterlesen

GK Software: Gewinnprognose birgt hohes Upside-Potenzial 18.06.2018

Die GK Software SE hat nach Darstellung von SMC-Research sowohl im letzten Geschäftsjahr als auch im ersten Quartal 2018 den dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt. Auch für die Zukunft rechnet der SMC-Analyst Dr. Adam Jakubowski mit einer ... » weiterlesen

Commerzbank: Der große Verlierer 18.06.2018

Die Aktie der Commerzbank findet keinen Halt und hat in diesem Jahr inzwischen mehr als ein Viertel ihres Wertes verloren. Wichtige europäische Trends laufen aktuell gegen die Branche, und der DAX-Titel ist besonders betroffen. Dass der erneute ... » weiterlesen

Wirecard: Jenseits aller Maßstäbe 15.06.2018

Die Aktie von Wirecard kennt nur noch eine Richtung – nach oben. Klassische Bewertungsmaßstäbe haben ausgedient, die Branche ist im Moment einfach en vogue. Doch wie lange kann das so weitergehen? Was ist in den letzten zweieinhalb ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool