Gesco: Belastungen durch schwieriges Umfeld spürbar

Veröffentlicht am

Mit der jüngsten und so nicht erwarteten Eintrübung des gesamtwirtschaftlichen Umfelds sieht GSC Research vorerst weiterhin schwierige Rahmenbedingungen für Gesco. Mittelfristig bestehen aber aus Sicht der Analysten attraktive Chancen, weswegen das Kursziel von 80 Euro bekräftigt wurde.

- Anzeige -

Die Analysten von GSC Research hatten zuletzt noch erwartet, dass die geopolitischen Brandherde nur einen geringen Einfluss auf die allgemeine Konjunktur haben werden und zudem gehofft, dass es zu einer weiteren Belebung der Wirtschaft kommen wird.

Nicht zuletzt die aus Sicht des Researchhauses sehr erfreulichen Auftragseingänge bei der GESCO AG im ersten Quartal (bis 30.6.) des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 waren ein Zeichen für eine gewisse Belebung zumindest der Kundenbranchen, die von den Konzernbeteiligungen adressiert werden. Vor allem durch die Ukrainekrise sowie die weiteren geopolitischen Unruhen habe sich das gesamtwirtschaftliche Umfeld jedoch inzwischen eingetrübt und die Investitionsbereitschaft der Kunden deutlich beeinträchtigt.

Gesco
Gesco Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Aufwendungen aus den Strukturmaßnahmen bei den Beteiligungen MAE und Protomaster seien zwar kurzfristig eine Belastung für die Gewinnentwicklung von Gesco. GSC Research bewertet diese jedoch als insgesamt positiv, zumal die Notwendigkeit aus der sehr erfreulichen Auftragssituation bei diesen Tochtergesellschaften herrühre und nicht auf Unterauslastungen oder Branchenprobleme zurückzuführen sei.

Zumindest kurzfristig sehen die Analysten aber keine entscheidenden Treiber für eine Höherbewertung der GESCO-Aktie, sondern eher Risiken aus einem weiteren Rückgang der Investitionsneigung in Folge der diskutierten geopolitischen Ereignisse.

Trotz der nochmaligen Reduktion der Gewinnreihe für 2014/15 behält das Researchhaus aufgrund der mittelfristig unverändert positiven Chancen das Kursziel von 80 Euro bei und bestätigt die „Halten“-Empfehlung.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Gesco AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

wallstreet:online: Marktvolatilität treibt das Geschäft 10.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research wirkt sich die gestiegene Marktvolatilität durch die Covid-19-Pandemie positiv auf das Brokerage-Geschäft der wallstreet:online AG aus. Demnach werde für diese Sparte ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Ausbruch? 10.07.2020

Dem DAX ist die Aufwärtsdynamik in den letzten Wochen abhandengekommen. Nun steht er vor einer wichtigen Trendentscheidung - gelingt erneut der Ausbruch nach oben? Das große Coronaproblem könnte wieder an Dramatik gewinnen. Vor allem ... » weiterlesen

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool