GK Software: Dauerhafte Profitabilitätsfortschritte

Veröffentlicht am

In der Analyse der Neunmonatszahlen der GK Software SE hebt SMC-Research insbesondere die deutlichen Profitabilitätsfortschritte hervor, die einen sprunghaften Gewinnanstieg ermöglicht haben. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski geht davon aus, dass diese Fortschritte dauerhafter Natur seien und sieht GK Software weiter auf einem sehr guten Weg.

- Anzeige -

Mit dem Neunmonatsbericht habe GK Software die bereits Anfang November veröffentlichten vorläufigen Zahlen bestätigt. Insofern stelle laut SMC-Research die sehr starke Ergebnisentwicklung, die in einem Anstieg des EBITDA um 354 Prozent und einer Verbesserung des Nettogewinns um knapp 10 Mio. Euro auf 3,0 Mio. Euro zum Ausdruck käme, nun keine Überraschung mehr dar. Neue Erkenntnisse habe aber der genauere Blick auf die Kosten gebracht, bei denen deutliche Einsparungen beim Personalaufwand und beim sonstigen betrieblichen Aufwand erkennbar seien. Da der Rückgang des Personalaufwands vor allem auf das Effizienzverbesserungsprogramm zurückzuführen sei, dürfte der in den Neunmonatszahlen sichtbare Produktivitätsfortschritt nach Einschätzung von SMC-Research dauerhafter Natur sein. Das gelte nach Unternehmensangaben auch für mehr als die Hälfte der Einsparungen beim sonstigen Aufwand, sodass die Analysten die in den ersten neun Monaten erreichte Profitabilitätsverbesserung größtenteils als nachhaltig werten.

Dies umso mehr, als mehr als 40 Prozent der Lizenzgebühren inzwischen aus SaaS-Verträgen stamme und damit wiederkehrender Natur sei.

GK Software
GK Software Chart
Kursanbieter: L&S RT

Diese positive Entwicklung habe man bereits in dem letzten Update berücksichtigt und die Schätzungen deutlich angehoben. Auch wenn die Corona-Pandemie weiterhin für eine erhöhte Unsicherheit im Neugeschäft sorge, sehen die Analysten GK Software weiter auf einem sehr guten Weg und die Profitabilitätsprobleme der letzten Jahre als eindeutig und nachhaltig überwunden.

Dementsprechend hat SMC-Research die positive Einschätzung mit dem Urteil „Buy“ und dem Kursziel 108,00 Euro bestätigt.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 01.12.20, 8:15 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 01.12.2020 um 7:55 Uhr fertiggestellt und am 01.12.2020 um 8:05 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/12/2020-12-01-SMC-Update-GK-Software_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu GK Software AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Neue Mittelfristprognose 14.05.2021

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day ... » weiterlesen

Masterflex: Q1-Marge auf Mehrjahreshoch 14.05.2021

Laut SMC-Research hat Masterflex SE im ersten Quartal trotz des rückläufigen Umsatzes eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht darin Effekte der umgesetzten Effizienzverbesserungen und traut dem ... » weiterlesen

adesso: Exzellente Zahlen und gute Wachstumsperspektiven 14.05.2021

Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das ... » weiterlesen

aifinyo: Sinnvolle Geschäftsmodellerweiterung 14.05.2021

Die Erweiterung des Geschäftsmodells der aifinyo AG durch die Bereitstellung von Eigenkapital an mittelständische Unternehmen sieht SMC-Research als eine sinnvolle, synergetische Ergänzung. Vor allem aufgrund der großen ... » weiterlesen

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool