GK Software: Neuer Verkaufsschlager überzeugt auch ALDI Nord

Veröffentlicht am

Die Analysten von SMC-Research zeigen sich von den letztjährigen Zahlen der GK Software AG wie auch von der Positionierung des Unternehmens angetan. Das Unternehmen verfüge derzeit über alle Zutaten, um weiterhin dynamisch zu wachsen und die Gewinne deutlich überproportional zu steigern und nutze konsequent die Chancen, die sich derzeit aus der Schwäche der Wettbewerber ergeben.

- Anzeige -

GK Software habe im letzten Jahr den Umsatz erneut deutlich gesteigert und damit den Trend des Vorjahres fortgesetzt. Im Unterschied zu 2015 sei aber auch die Profitabilität endlich signifikant verbessert worden. Das EBITDA habe das Unternehmen mehr als verdreifacht, alle anderen Ergebniskennzahlen seien nach zwei Verlustjahren deutlich ins Plus gedreht.

Richtungsmäßig habe diese Entwicklung den Erwartungen von SMC-Research entsprochen, doch die Stärke der erzielten Verbesserung habe die Analysten positiv überrascht. GK Software habe sowohl im Bestandsgeschäft deutliche Fortschritte erzielt als auch von einer weiterhin lebhaften Neukundengewinnung profitiert. Diese werde weiterhin von der engen SAP-Partnerschaft beflügelt und habe im letzten Jahr einen zusätzlichen Schub durch die neue cloud-fähige Kassensoftware OmniPOS erhalten, die auf eine sehr gute Resonanz im Markt gestoßen sei. Als Höhepunkt dieser Entwicklung bezeichnen die Analysten die Gewinnung von ALDI Nord als Kunden.

GK Software
GK Software Chart
Kursanbieter: L&S RT

Mit dem modernen Produktportfolio, den exzellenten Referenzen, der inzwischen globalen Präsenz und der SAP-Partnerschaft verfüge GK Software aktuell über alle Zutaten, um das dynamische Wachstum fortzusetzen und die Gewinne überdurchschnittlich zu steigern. Dies umso mehr, als die Konkurrenz in Europa derzeit noch stark mit sich selbst beschäftigt sei und das Feld fast kampflos zu überlassen scheine. Dies werde wahrscheinlich nicht lange so bleiben, aber das sich bietende Window of Opportunity nutze GK Software nach Einschätzung von SMC-Research sehr konsequent.

Vor diesem Hintergrund sehen sich die Analysten in ihren bisherigen Einschätzungen bestätigt. Gleichzeitig haben sie in Reaktion auf die über den Erwartungen liegende Umsatz- und Ergebnisdynamik ihre Schätzungen angehoben, woraus ein neues, deutlich höheres Kursziel von 97,00 Euro resultiere. Darin enthalten sei wie schon bisher eine 25-prozentige Übernahmeprämie, mit der das Researchhaus das pers­pektivisch als durchaus wahrscheinlich eingeschätzte Szenario einer Übernahme durch SAP berücksichtige. Nachdem das letzte Kursziel von SMC-Research inzwischen erreicht und sogar übertroffen worden sei, sehen die Analysten auf dieser Basis weiterhin ein deutliches Kurspotenzial von über 20 Prozent. In Kombination mit dem überzeugenden Gesamtbild rechtfertige dies die Aufrechterhaltung des bisherigen Urteils „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/05/2017-05-16-SMC-Studie-GK-Software_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu GK Software AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Neue Mittelfristprognose 14.05.2021

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day ... » weiterlesen

Masterflex: Q1-Marge auf Mehrjahreshoch 14.05.2021

Laut SMC-Research hat Masterflex SE im ersten Quartal trotz des rückläufigen Umsatzes eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht darin Effekte der umgesetzten Effizienzverbesserungen und traut dem ... » weiterlesen

adesso: Exzellente Zahlen und gute Wachstumsperspektiven 14.05.2021

Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das ... » weiterlesen

aifinyo: Sinnvolle Geschäftsmodellerweiterung 14.05.2021

Die Erweiterung des Geschäftsmodells der aifinyo AG durch die Bereitstellung von Eigenkapital an mittelständische Unternehmen sieht SMC-Research als eine sinnvolle, synergetische Ergänzung. Vor allem aufgrund der großen ... » weiterlesen

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool