GK Software: SMC-Research erwartet Happy-end

Veröffentlicht am

Nach Einschätzung von SMC-Research hat GK Software im dritten Quartal eine spürbare Verbesserung gegenüber der ersten Jahreshälfte verzeichnet. Die Analysten verweisen insbesondere auf die deutlich erhöhte Dynamik des Umsatzwachstums.

- Anzeige -

So konnte der Spezialist für Einzelhandelssoftware zum ersten Mal in diesem Jahr auch bereinigt um Konsolidierungseffekte seine Erlöse steigern. Dadurch sei auch das Quartalsergebnis ins Plus gedreht, so dass in Summe der ersten neun Monate der Verlust reduziert werden konnte. SMC-Research rechnet für das Schlussquartal mit einer Fortsetzung der guten Entwicklung, verweist aber darauf, dass die Erreichung der Schätzungen und der unternehmenseigenen Prognose den Charakter einer 0/1-Entscheidung angenommen habe.

Löse sich der seit fast anderthalb Jahren anhaltende Stau des Neugeschäfts in Form größerer Lizenzabschlüsse noch vor der Jahreswende auf, rechnet SMC-Research für das vierte Quartal mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebnissprung und auch mit einem Gewinn auch auf Jahresbasis. Bleibe ein solcher Abschluss aus, dürften die Prognosen verfehlt werden.

GK Software
GK Software Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten von SMC-Research sehen nach wie vor für das erstgenannte Szenario eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit und haben deswegen das Bewertungsmodell weitgehend unverändert gelassen. Auf dieser Grundlage liefert das DCF-Modell von SMC-Research einen fairen Wert von 38,60 Euro je Aktie.

Nach der jüngsten Rally, die nach Auffassung von SMC-Research das Vertrauen des Marktes in ein „Happy-end 2013“ dokumentiere und die der GK Software-Aktie seit Anfang Oktober ein Plus von mehr als 50 Prozent beschert habe, sieht SMC-Research das Papier nun fair bewertet und ändert das Urteil auf „Hold“.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu GK Software AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Neue Mittelfristprognose 14.05.2021

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day ... » weiterlesen

Masterflex: Q1-Marge auf Mehrjahreshoch 14.05.2021

Laut SMC-Research hat Masterflex SE im ersten Quartal trotz des rückläufigen Umsatzes eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht darin Effekte der umgesetzten Effizienzverbesserungen und traut dem ... » weiterlesen

adesso: Exzellente Zahlen und gute Wachstumsperspektiven 14.05.2021

Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das ... » weiterlesen

aifinyo: Sinnvolle Geschäftsmodellerweiterung 14.05.2021

Die Erweiterung des Geschäftsmodells der aifinyo AG durch die Bereitstellung von Eigenkapital an mittelständische Unternehmen sieht SMC-Research als eine sinnvolle, synergetische Ergänzung. Vor allem aufgrund der großen ... » weiterlesen

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool