GK Software: Überzeugende Zahlen und attraktive Aussichten

Veröffentlicht am

SMC-Research erwartet von GK Software AG eine Fortsetzung des dynamischen Wachstums und traut dementsprechend auch der Aktie weiteres Potenzial zu. Die Analysten begründen diese Einschätzung mit der als sehr gut eingeschätzten Marktposition von GK Software, die sich zuletzt in deutlich steigenden Marktanteilen widerspiegele.

- Anzeige -

GK Software habe auch im dritten Quartal den dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und den Umsatz erneut um mehr als 20 Prozent erhöht. In Summe der ersten neun Monate sei damit ein Wachstum um fast ein Viertel erzielt worden, das sich in einer Vervielfachung des Ergebnisses niedergeschlagen habe.

Getragen werde das Wachstum nach Darstellung von SMC-Research von der Gewinnung zahlreicher Neukunden, mit der GK Software von der Kombination aus hochwertigen Produkten, einer starken Vertriebspartnerschaft mit SAP und der Schwäche wichtiger Konkurrenten in Europa profitiere. Hierdurch stammen laut SMC-Research in Europa inzwischen rund die Hälfte der neuinstallierten Kassensysteme von GK Software, in Deutschland liege der Anteil sogar bei 90 Prozent (bezogen jeweils auf den Lebensmitteleinzelhandel).

GK Software
GK Software Chart
Kursanbieter: L&S RT

Um die technologische Führungsposition weiter auszubauen und das künftige Wachstum abzusichern, habe GK Software einen führenden Spezialisten für künstliche Intelligenz übernommen, mit dessen Expertise das Produktspektrum um Aspekte wie individualisierte Angebote, Dynamic Pricing oder auch optimierte Warenbestands- und Personalplanung erweitert werden solle. GK bleibe damit seinem Anspruch treu, technologische Trends möglichst früh aufzugreifen und sich damit nicht nur als Softwarelieferant, sondern als Innovationspartner des Handels zu positionieren.

Die Analysten sehen das hochdynamische Wachstumsszenario von GK Software weiter als absolut intakt. Dies gelte sowohl kurzfristig im Hinblick auf die sehr große Vertriebspipeline, als auch für die mittel- und langfristige Perspektive, die das Unternehmen mit großem Weitblick immer weiter verbessere.

Ein Fragezeichen sehen die Analysten lediglich bezüglich der Profitabilität. Das rasante Wachstum der Organisation habe sich teilweise in Ineffizienzen niedergeschlagen, die in Deutschland und in Europa bereits erfolgreich bekämpft worden seien, die aber in Übersee noch die Ergebnisse belasten. Das Analystenteam geht zwar davon aus, dass die Profitabilitätsverbesserung auch in Nordamerika und in Afrika gelingen werde, unterstellt dafür aber einen längeren Zeitraum als das Unternehmen selbst.

Dennoch signalisiere das Bewertungsmodell von SMC-Research einen fairen Wert, der signifikant über dem aktuellen Börsenkurs liege, weswegen das Researchhaus sein Rating wieder auf „Buy“ geändert hat. Das Kursziel für die Aktie von GK Software beziffert SMC-Research auf 135,00 Euro.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/12/2017-12-11-SMC-Update-GK-Software_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu GK Software AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Neue Mittelfristprognose 14.05.2021

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day ... » weiterlesen

Masterflex: Q1-Marge auf Mehrjahreshoch 14.05.2021

Laut SMC-Research hat Masterflex SE im ersten Quartal trotz des rückläufigen Umsatzes eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht darin Effekte der umgesetzten Effizienzverbesserungen und traut dem ... » weiterlesen

adesso: Exzellente Zahlen und gute Wachstumsperspektiven 14.05.2021

Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das ... » weiterlesen

aifinyo: Sinnvolle Geschäftsmodellerweiterung 14.05.2021

Die Erweiterung des Geschäftsmodells der aifinyo AG durch die Bereitstellung von Eigenkapital an mittelständische Unternehmen sieht SMC-Research als eine sinnvolle, synergetische Ergänzung. Vor allem aufgrund der großen ... » weiterlesen

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool