Godewind Immobilien: Übernahmeprozess schreitet voran

Veröffentlicht am

Mit ihrem Geschäftsbericht für 2019 habe die Godewind Immobilien AG nach Darstellung von SMC-Research einmal mehr die Attraktivität ihres Geschäftsmodells unterstrichen. Auch der von Covivio gebotene Übernahmepreis von 6,40 Euro, der 60 Prozent über dem IPO-Preis vor zwei Jahren liege, bringe dies zum Ausdruck. Da er gleichzeitig über dem von SMC-Research ermittelten fairen Preis liege, empfiehlt der SMC-Analyst Adam Jakubowski die Annahme des Angebotes.

Godewind habe mit den Abschlusszahlen für 2019 noch einmal nachdrücklich dokumentiert, wie potenzialträchtig das verfolgte Geschäftsmodell sei und wie erfolgreich es umgesetzt werde. Sämtliche Ergebniskennzahlen zeigen nach Darstellung von SMC-Research steil nach oben, die darüber hinaus bereits erzielten Vermietungserfolge lassen auch für 2020 weitere Zuwächse erwarten. Auch wenn die Corona-Krise die diesjährigen Zahlen belasten dürfte, sei das Portfolio nach Auffassung von SMC-Research stabil aufgestellt und das Unternehmen ausreichend finanziert, um auch diese Herausforderung zu meistern.

Doch aller Wahrscheinlichkeit werde dies nicht mehr in Form eines unabhängigen, börsennotierten Unternehmens passieren, denn der Prozess der Übernahme durch Covivio schreite ungeachtet der aktuellen Krise voran und solle schon in der ersten Maihälfte im Delisting der Godewind-Aktien münden.

Aus Sicht der Godewind-Aktionäre stelle dies die Krönung einer kurzen, aber außerordentlich erfolgreichen Börsengeschichte dar. Bezogen auf den Emissionspreis aus dem April 2018 bedeute der Übernahmepreis einen Aufschlag von 60 Prozent. Seit der Aufnahme der Coverage durch SMC-Research vor einem Jahr sei der Kurs sogar um 70 Prozent gestiegen.

Da der gebotene Preis leicht oberhalb des von den Analysten ermittelten fairen Wertes liege, halten sie ihn für angemessen und empfehlen die Annahme des Angebots. Das Kursziel liege unverändert auf der Angebotshöhe, das formale Rating belässt SMC-Research auf „Hold“.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.04.20, 9:40 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 02.04.2020 um 9:15 Uhr fertiggestellt und am 02.04.2020 um 9:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/04/2020-04-02-SMC-Update-Godewind-Immobilien_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Q1-Umsatz steigt stark 27.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Aroundtown SA im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das adjustierte EBITDA um 32 Prozent auf 237 Mio. Euro gesteigert, beim ... » weiterlesen

MagForce AG: Nächste Stufe erreicht - Vorstandsinterview 27.05.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Dr. Ben Lipps, CEO der MagForce AG, über den aktuellen Stand der klinischen Entwicklungen und die zukünftigen Aussichten für das Unternehmen gesprochen. Cosmin Filker: Nachdem die FDA-Genehmigung ... » weiterlesen

DAX: Im Schnäppchenrausch 27.05.2020

Der DAX hat das Zwischenhoch aus dem April geknackt und damit ein glasklares Kaufsignal gesendet. Die Gewinnerliste zeigt, was die Anleger aktuell antreibt. Von der zweiten Aprilwoche bis Mitte Mai hat der DAX seitwärts konsolidiert und damit ... » weiterlesen

UBM: EBIT mehr als verdreifacht 27.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 20 Prozent auf mehr als 86 Mio. Euro ... » weiterlesen

S IMMO: Erfreuliches Q1 26.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamterlöse um fast 6 Prozent auf knapp 51 Mio. Euro und die Mieteinnahmen um 10 Prozent auf ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool