- Anzeige -

Haemato: Entwicklung sehr dynamisch

Veröffentlicht am

Haemato hat sich im ersten Halbjahr dynamisch entwickelt, auch bereinigt um einen größeren Konsolidierungseffekt. GBC sieht in dem Wachstum eine solide Basis für künftige Gewinnsteigerungen und taxiert das Kursziel nun auf 6,00 Euro.

- Anzeige -

Mit einem Umsatzwachstum in Höhe von +80,5 % auf 114,13 Mio. Euro (VJ: 63,21 Mio. Euro) hat die HAEMATO AG nach Darstellung von GBC im ersten Halbjahr 2014 eine beeindruckende Dynamik präsentiert. Ein Vergleich zum Vorjahr sei jedoch nur eingeschränkt möglich, da die wichtigste operative Tochtergesellschaft, die HAEMATO PHARM GmbH, nur für neun Monate (ab Q2 2013) in den Vorjahreswerten enthalten gewesen sei.

In einem Pro-Forma-Vergleich errechnen die Analysten dennoch einen dynamischen Anstieg der Umsatzbasis um +9,6 % auf 114,13 Mio. Euro (VJ: 104,14 Mio. Euro). Dieser habe die Erwartungen des Researchhauses erfüllt.

Das operative Ergebnis des ersten Halbjahres 2014 habe mit 5,67 Mio. Euro in etwa auf dem Pro-Forma-Niveau des Vorjahres (Pro-Forma-EBIT: 5,68 Mio. Euro) gelegen. Angesichts der Umsatzausweitung korrespondiere dies erwartungsgemäß mit einem Rückgang der EBIT-Marge auf 5,0 % (VJ: 5,5 %). Nach Unternehmensangaben erkläre sich dies durch ein Umsatzwachstum im Generika- und Parallelimportbereich, welches teilweise zu schlechteren Konditionen realisiert worden sei. Zudem habe sich nach Unternehmensangaben ein zunehmender Wettbewerb bei Parallelimporten ebenfalls negativ auf die Rentabilität ausgewirkt.

Die Ergebnisprognosen von GBC für das laufende und des kommende Geschäftsjahr würden die verschärfte Wettbewerbssituation sowie die steigenden Einkaufspreise berücksichtigen, die Analysten rechnen mit einer EBIT-Marge von jeweils 4,6 % (GJ 2014 und GJ 2015). Dass die Gesellschaft dennoch steigende Ergebnisse vorweisen dürfte, sei der anhaltenden starken Wachstumsdynamik bei den Umsätzen zu verdanken. Auf Gesamtjahresbasis 2014 rechnet das Researchhaus mit einem Umsatzwachstum in Höhe von +30,0 % auf 225,64 Mio. Euro. Das für 2015 von den Analysten prognostizierte Umsatzwachstum in Höhe von +10,0 % auf 248,20 Mio. Euro lasse angesichts der hohen Spezialisierung der HAEMATO AG in einem stark wachsenden und von Kosteneinsparungen geprägten Markt noch Potenzial nach oben.

Im Rahmen des aktualisierten DCF-Modells hat GBC einen fairen Wert je Aktie von 6,00 Euro (bisher: 5,60 Euro) ermittelt, aufgrund des deutlichen Kurspotenzials bleibe das Rating KAUFEN.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu HAEMATO AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Bio-Gate: Wachstum wird 2022 fortgesetzt 26.09.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Marcel Schaffer von GBC hat die Bio-Gate AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) wegen Lieferverzögerungen bei Rohstoffen und Vorprodukten durch die ... » weiterlesen

Vossloh: Profiteur der Investitionen in Bahninfrastruktur 26.09.2022

Die Halbjahreszahlen von Vossloh im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) lagen im Rahmen der gesenkten Ertragserwartungen: Der Umsatz stieg um 3 % auf 476,4 Mio. Euro, während das Konzernergebnis auf 17,3 Mio. Euro (HJ 2021: 20,6 Mio. Euro) ... » weiterlesen

DEWB: Erfreuliche operative Entwicklung 26.09.2022

Nach Darstellung von SMC-Research entwickeln sich die Beteiligungen von DEWB in einem schwierigen Kapitalmarktumfeld insgesamt erfreulich. SMC-Analyst Holger Steffen hat seine Potenzialwertschätzung zwar etwas abgesenkt, sieht aber großes ... » weiterlesen

Gold: Nächster Schub in der Baisse? 19.09.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Gold gilt als klassischer Inflations- und Krisenschutz für das Depot. Und in der Tat ist das Edelmetall nach dem Ausbruch des Ukrainekriegs bis ... » weiterlesen

MHP Hotel: Rasante Erholung im anspruchsvollen Markt 23.09.2022

SMC-Research hat ein Update zur MHP Hotel AG veröffentlicht und sieht die Erwartung einer starken Erholung der Geschäftsaktivität des Hotelbetreibers bestätigt. Auch bezüglich der weiteren Entwicklung zeigt sich der ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -