InTiCa Systems: Die Dynamik nimmt zu

Veröffentlicht am

InTiCa Systems habe nach Darstellung von SMC-Research anlässlich der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für 2016 von einem deutlich gesteigerten Auftragsbestand und einer höheren Erlösdynamik im ersten Quartal berichtet. Die Analysten seien daher für die weiteren Perspektiven des Unternehmens optimistisch.

- Anzeige -

InTiCa Systems sei nach Meinung von SMC-Research in den Wachstumsmärkten Elek­tromobilität und Vernetzung von Automobilen aussichtsreich positioniert. Produkte für diese Sektoren wie Statorsysteme oder EMV-Filter seien mitverantwortlich dafür, dass das Unternehmen in der Auftragsakquise zuletzt sehr erfolgreich gewesen sei. Ende letzten Jahres habe der Auftragsbestand mit 47 Mio. Euro um rund 24 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Die anziehende Dynamik zeige sich auch in den vorab veröffentlichten Kennzahlen für das erste Quartal, die einen Umsatzanstieg um 9 Prozent bei einer zugleich verbesserten Profitabilität dokumentieren würden.

Dieser Trend solle sich im Gesamtjahr fortsetzen, das Management erwarte ein Erlöswachstum um 4,6 bis 11,3 Prozent. Obwohl das Unternehmen die neue Produktionsstätte in Mexiko ausbaue und hochfahre, solle die EBIT-Marge auf 3 Prozent verbessert werden. Das liefere schon einen Hinweis darauf, was aus Sicht der Analysten möglich sein sollte, wenn der Standort in Übersee voll eingeschwungen sei und selbst einen Gewinnbeitrag leisten könne.

InTiCa Systems
InTiCa Systems Chart
Kursanbieter: L&S RT

Mit der Prognose für 2017 liege InTiCa Systems über den zuvor von SMC-Research formulierten Erwartungen, die Analysten hätten daher ihre Schätzungen für das laufende Jahr leicht angehoben. Der faire Wert je Aktie belaufe sich nach den Berechnungen nun auf 6,20 Euro je Aktie, was eine anhaltende Unterbewertung nahelege. Das Urteil bleibe daher weiterhin „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/05/2017-05-03-SMC-Update-InTiCa-Systems_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu InTiCa Systems AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

wallstreet:online: Marktvolatilität treibt das Geschäft 10.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research wirkt sich die gestiegene Marktvolatilität durch die Covid-19-Pandemie positiv auf das Brokerage-Geschäft der wallstreet:online AG aus. Demnach werde für diese Sparte ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Ausbruch? 10.07.2020

Dem DAX ist die Aufwärtsdynamik in den letzten Wochen abhandengekommen. Nun steht er vor einer wichtigen Trendentscheidung - gelingt erneut der Ausbruch nach oben? Das große Coronaproblem könnte wieder an Dramatik gewinnen. Vor allem ... » weiterlesen

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool