- Anzeige -

InTiCa Systems: Marge in Q1 wieder verbessert

Veröffentlicht am

Nach einem schwierigen Jahr 2023 mit einem deutlichen Margenrückgang hat InTiCa Systems nach Darstellung von SMC-Research die EBIT-Marge im ersten Quartal 2024 wieder verbessert. SMC-Analyst Holger Steffen sieht mittelfristig gute Perspektiven, stuft die Aktie aber nur als Halteposition ein, bis sich die Rückkehr auf den Wachstumspfad deutlich in den Zahlen zeigt.

- Anzeige -

Laut SMC-Research leide InTiCa aktuell unter negativen Markteinflüssen. Vor allem bei Produkten für die Photovoltaik, die Ladetechnologie und batteriebetriebene Fahrzeuge habe es zuletzt Gegenwind gegeben. Im letzten Jahr sei der Umsatz daher um 4,3 Prozent auf 86,9 Mio. Euro zurückgegangen und die EBIT-Marge von 2,6 auf 0,3 Prozent geschrumpft.

Als Reaktion auf die Marktentwicklung seien die Bemühungen um eine Flexibilisierung der Fertigung und kontinuierliche Verbesserungen der Kostenstruktur weiter intensiviert worden. Das habe sich bereits im ersten Quartal positiv bemerkbar, in dem trotz eines Umsatzrückgangs von 15,5 Prozent auf 20,1 Mio. Euro eine EBIT-Marge von 1,9 Prozent habe erzielt werden können. Für das Gesamtjahr erwarte das Management einen Umsatz zwischen 80 und 95 Mio. Euro und eine EBIT-Marge zwischen 0 und 2,5 Prozent.

Die Analysten haben in Reaktion auf die Zahlen und den Ausblick ihre Umsatzprognose für 2024 reduziert, ihre Margenschätzung zugleich aber von 1,2 auf 2,0 Prozent erhöht.

Die aktuell schwierige Lage stufen sie als temporär ein, denn grundsätzlich adressiere das Unternehmen mit innovativen Produkten attraktive Wachstumsmärkte. Bis zum Ende des Detailprognosezeitraums rechnen die Analysten deswegen mit einem durchschnittlichen Wachstum von etwas mehr als 5 Prozent p.a. und mit einer Verbesserung der EBIT-Marge auf 5,7 Prozent.

Den fairen Wert sehen sie daher mit 8,00 Euro deutlich über dem aktuellen Kurs. Trotzdem lautet ihr Urteil weiterhin „Hold“, bis sich eine Rückkehr auf den Wachstumspfad deutlich in den Zahlen zeige.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 20.06.2024 um 8:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 20.06.2024 um 7:30 Uhr fertiggestellt und am 20.06.2024 um 8:15 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2024/06/2024-06-20-SMC-Update-InTiCa_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu InTiCa Systems AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

BP Aktie: Kursrückgang trotz Aktienrückkaufprogramm 20.07.2024

Die BP-Aktie verzeichnete am Donnerstag einen leichten Kursrückgang an der Londoner Börse. Trotz des laufenden Aktienrückkaufprogramms sank der Wert um 0,4 Prozent auf 4,57 GBP. Das ... » weiterlesen

CrowdStrike Aktie: Software-Panne lähmt globale IT-Systeme 20.07.2024

Die Aktie des US-Cybersecurity-Unternehmens CrowdStrike geriet am Donnerstag unter erheblichen Druck, nachdem ein fehlerhaftes Software-Update zu massiven IT-Störungen weltweit geführt hatte. ... » weiterlesen

ProSiebenSat1 Aktie: Kursrückgang trotz positiver Umsatzentwicklung 20.07.2024

Die ProSiebenSat1 Media SE-Aktie verzeichnete am Dienstag einen deutlichen Rückgang im XETRA-Handel. Der Kurs fiel um 2,6 Prozent auf 7,01 Euro, nachdem er bei 7,18 Euro in den Handel gestartet ... » weiterlesen

Varta Aktie: Kursrückgang trotz Übernahmegerüchten 20.07.2024

Die Varta-Aktie verzeichnete am Mittwoch einen deutlichen Kursrückgang im XETRA-Handel. Gegen Mittag notierte das Papier mit einem Minus von 2,5 Prozent bei 10,28 Euro. Im Tagesverlauf wurde ... » weiterlesen

Alphabet Inc. C Aktie: KI-Revolution im Cloud-Geschäft 20.07.2024

Die Alphabet Inc. C Aktie steht vor spannenden Entwicklungen im Cloud-Segment. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der Quartalsergebnisse rückt das Cloud-Geschäft in den Fokus der Anleger. ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren