InTiCa Systems: Starkes zweites Halbjahr in Aussicht gestellt

Veröffentlicht am

InTiCa Systems ist im zweiten Quartal laut Performaxx nur geringfügig gewachsen, habe aber für das zweite Halbjahr eine deutliche Belebung in Aussicht gestellt. Auf dieser Basis bekräftigen die Analysten ihre Kaufempfehlung und sehen das Kursziel bei 6,22 Euro.

- Anzeige -

Das zweite Quartal von InTiCa Systems ist nach Darstellung von Performaxx vergleichsweise unspektakulär verlaufen. Das Unternehmen habe den Umsatz um 1,5 Prozent auf 9,7 Mio. Euro steigern können. Das habe die Gesellschaft einmal mehr dem größten Geschäftsbereich Automobiltechnologie zu verdanken, die Segmenterlöse seien erneut kräftig um 23,5 Prozent auf 6,8 Mio. Euro expandiert. Rückläufig sei hingegen weiterhin die Entwicklung in den Bereichen Industrieelektronik (Q2: -30,2 Prozent auf 2,0 Mio. Euro) und Kommunikationstechnik (-29,9 Prozent auf 0,9 Mio. Euro) gewesen.

Das schwache Abschneiden der Sparte Kommunikationstechnik (EBIT -0,24 Mio. Euro) habe das operative Ergebnis des Konzerns im zweiten Quartal belastet. Dank der mit der Automobiltechnologie (0,38 Mio. Euro) und Industrieelektronik (0,15 Mio. Euro) erwirtschafteten Überschüsse konnte das Unternehmen laut Performaxx dennoch ein Konzern-EBIT von 0,29 Mio. Euro (-17,3 Prozent) erzielen, der Nettogewinn habe sich wegen niedrigerer Steuerzahlungen von 0,12 auf 0,17 Mio. Euro erhöht.

InTiCa Systems
InTiCa Systems Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für das Gesamtjahr zeige sich der Vorstand angesichts eines soliden Auftragsbestands (37 Mio. Euro) und erweiterter Kapazitäten in der Sparte Automobiltechnologie zuversichtlich, die Prognose – einen Umsatz von 43 Mio. Euro und eine EBIT Marge von 3,5 Prozent – zu erreichen, was einen Umsatz von rund 23 Mio. Euro und ein EBIT von 0,87 Mio. Euro im zweiten Halbjahr impliziere. Die Analysten halten das für erreichbar, lassen ihre Schätzungen unverändert und bekräftigen die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 6,22 Euro.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu InTiCa Systems AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Bauer: Neue Mittelfristprognose 14.05.2021

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day ... » weiterlesen

Masterflex: Q1-Marge auf Mehrjahreshoch 14.05.2021

Laut SMC-Research hat Masterflex SE im ersten Quartal trotz des rückläufigen Umsatzes eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht darin Effekte der umgesetzten Effizienzverbesserungen und traut dem ... » weiterlesen

adesso: Exzellente Zahlen und gute Wachstumsperspektiven 14.05.2021

Die adesso SE habe nach Darstellungen von SMC-Research für das erste Quartal ein rasantes Umsatzwachstum gemeldet. Auch die weiteren Wachstumsperspektiven stufen die Analysten als exzellent ein, weswegen der SMC-Analyst Adam Jakubowski das ... » weiterlesen

aifinyo: Sinnvolle Geschäftsmodellerweiterung 14.05.2021

Die Erweiterung des Geschäftsmodells der aifinyo AG durch die Bereitstellung von Eigenkapital an mittelständische Unternehmen sieht SMC-Research als eine sinnvolle, synergetische Ergänzung. Vor allem aufgrund der großen ... » weiterlesen

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool