- Anzeige -

mic AG: Noch erheblicher Bewertungsspielraum

Veröffentlicht am

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge wird die mic AG mit der vereinbarten Übernahme der Pyramid Computer GmbH zu einer IT-Gesellschaft. Die ausgehandelten Konditionen lassen nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen noch einen erheblichen Bewertungsspielraum für die Aktie.

- Anzeige -

Nach dem Abschluss eines langen Restrukturierungsprozesses leite die mic AG gemäß SMC-Research mit der vereinbarten Übernahme der Pyramid Computer GmbH nun die Transformation in eine operativ tätige Gesellschaft ein. Pyramid blicke bereits auf eine 35-jährige Firmenhistorie zurück, habe die Erlöse im Verlauf der letzten fünf Jahre um 50 Prozent auf prognostizierte 55 Mio. Euro in diesem Jahr gesteigert und wirtschafte mit einer EBIT-Marge von mehr als 7 Prozent profitabel.

Das Unternehmen produziere maßgeschneiderte IT-Lösungen für Gewerbekunden, wobei der Schwerpunkt auf der Herstellung von sogenannten Self-Service-Kiosks, also interaktiven Selbstbedienungs-Computerterminals für verschiedene Dienste von der Informationsbereitstellung über die Essensbestellung bis zu Bezahlvorgängen, liege.

Dank des Megatrends zur Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen sei der Markt wachstumsstark, in vielen Branchen seien Self-Service-Kiosks der Schlüssel für eine Steigerung der Effizienz und eine bessere Interaktion mit den Kunden.

Pyramid sei sehr gut aufgestellt, um von dem weiteren Marktwachstum stark zu profitieren. Allein die fünf größten Kunden könnten in den nächsten drei Jahren nach Darstellung der Analysten Projekte mit einem Volumen von mehr als 200 Mio. Euro umsetzen. Daneben bediene das Unternehmen aber auch zahlreiche kleinere Kunden mit einer regen Nachfrage.

Um die Marktpotenziale noch intensiver zu erschließen, forciere Pyramid aktuell den Vertrieb und treibe die Internationalisierung voran. Gelinge mit der Übernahme durch mic ein Reverse-IPO, könnte die ohnehin schon gute Marktstellung aus Sicht der Analysten mit Übernahmen weiter ausgebaut werden.

Der vereinbarte Kaufpreis von rund 44 Mio. Euro lasse für die neue Pyramid-mic nach Einschätzung von SMC-Research noch einen erheblichen Bewertungsspielraum. Der Vergleich mit einer Peer Group deutscher Technologieunternehmen zeige auf Basis des KGV21 einen fairen Zielkurs von 3,60 Euro nach Abschluss der Übernahme auf voll verwässerter Basis an, das KUV21 indiziere sogar einen fairen Wert von 4,90 Euro je Aktie. Mit einem DCF-Modell habe das Researchhaus unter Berücksichtigung der Übernahme einen fairen Wert von 4,10 Euro je Aktie ermittelt.

Das setze SMC-Research nun als neues Kursziel für die Aktie der mic AG an. Die Grundlage dieser Bewertung sei, dass die Übernahme zu den vereinbarten Konditionen gelinge. Da für die Durchführung der Transaktion noch jeweils zwei Bar- und Sachkapitalerhöhungen durchgeführt werden müssen, bestehe aktuell noch ein hohes Prognoserisiko, das die Analysten in dem unveränderten Votum „Speculative Buy“ zum Ausdruck bringen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 12.11.20, 7:50 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 12.11.20 um 7:15 Uhr fertiggestellt und am 12.11.20 um 7:25 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/11/2020-11-12-SMC-Studie-mic-AG_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Pyramid AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -