MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten Beteiligungen die Gesamteinnahmen und das EBIT deutlich gesteigert. In der Folge erhöhen die Analysten ihr Kursziel und bestätigen das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage seien die Gesamteinnahmen auf 39,53 Mio. Euro (GJ 2017: 34,24 Mio. Euro) und das EBIT auf 37,64 Mio. Euro (GJ 2017: 32,29 Mio. Euro) gestiegen. Dies basiere auf der Kursentwicklung und den Dividendenausschüttungen der gehaltenen drei börsennotierten Beteiligungen M1 Kliniken AG, CR Capital Real Estate AG und HAEMATO AG, während die MPH Health Care AG als Beteiligungsgesellschaft ohne eigenes operatives Geschäft fungiere. Die mit Abstand größte Beteiligung, die auf plastische und ästhetische Behandlungen spezialisierte M1 Kliniken AG, befinde sich laut GBC derzeit in einer starken Expansionsphase bezüglich des Ausbaus der Behandlungszentren und der Zahl der medizinischen Behandlungen.

Die HAEMATO AG habe unterdessen das Portfolio um margenschwächerer Produkte bereinigt und demnach 2018 einen sinkenden Umsatz verbucht. Das Immobilienunternehmen CR Capital Real Estate AG sei schwerpunktmäßig auf den Wohnungsneubau für Selbstnutzer in Berlin und Leipzig fokussiert und habe 2018 ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum erzielt. Insgesamt bewerte das Analystenteam MPH daher auf Basis eines Sum-of-the-Parts-Ansatzes, wobei GBC separat ermittelte faire Werte der drei wichtigen Beteiligungen herangezogen habe. In der Folge ermitteln die Analysten einen fairen Wert je Aktie von 8,96 Euro (zuvor: 8,35 Euro) und erneuern das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 22.08.2019, 11:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 16.08.2019 um 10:10 Uhr fertiggestellt und am 19.08.2019 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/18709.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu MPH Mittelständische Pharma Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

IT Competence Group: Trotz Prognosereduktion attraktiv 12.11.2019

Die Analysten von SMC-Research werten die jüngste Prognosesenkung durch die IT Competence Group SE als lediglich vorübergehend und sehen das Unternehmen grundsätzlich auf einem guten Weg. Dementsprechend traut der SMC-Analyst Adam ... » weiterlesen

DAX: Beeindruckende Stärke 11.11.2019

Der DAX hat das bisherige Jahreshoch mit einer kräftigen Rally überwunden und nähert sich dem Allzeithoch. Jeder Anflug einer Konsolidierung wird bislang sofort abgeschüttelt – wie heute auch wieder. Das ist ein gutes ... » weiterlesen

Mutares: Immer noch sehr hohe Dividendenrendite 11.11.2019

Den Ausführungen von SMC-Research ist Mutares im dritten Quartal dank mehrerer Zukäufe stark gewachsen. SMC-Analyst Holger Steffen rechnet aufgrund der positiven Unternehmensentwicklung mit einer Dividende von 1,00 Euro ... » weiterlesen

3U Holding: Solide Eigenkapitalquote 11.11.2019

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz aufgrund der erfreulichen Entwicklung in den Geschäftsfeldern Cloud-Computing und ... » weiterlesen

PNE: Starke Neunmonatszahlen 2019 08.11.2019

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research hat der Windpark-Projektierer PNE AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um 82 Prozent auf 98,7 Mio. Euro und das ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool