- Anzeige -

MPH Health Care: Trotz Wertrückgang ein Kauf

Veröffentlicht am

Laut GBC sei die Wertentwicklung bei der MPH Health Care AG durch den Kursrückgang der Beteiligung M1 Kliniken AG negativ beeinflusst worden. Im Rahmen einer Sum-of-Parts-Bewertung sehen die GBC-Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann dennoch hohes Kurspotenzial für die Aktie und bestätigen ihre Empfehlung „Kaufen“.

- Anzeige -

Die operative Entwicklung der MPH Health Care AG (kurz: MPH AG) sei sowohl im Geschäftsjahr 2020 als auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 von den Marktwertveränderungen der beiden gehaltenen börsennotierten Beteiligungen M1 Kliniken AG und CR Capital AG geprägt gewesen. Dabei sei der Aktienkurs der M1 Kliniken AG, die seit Mitte 2020 auch die Mehrheit an der ehemaligen MPH- Beteiligung HAEMATO AG halte, von einer rückläufigen Entwicklung geprägt gewesen. Trotz einer positiven Wertentwicklung der Beteiligung CR Capital AG, sei der Kursrückgang der M1 Kliniken AG hauptverantwortlich für das erneut negative Nachsteuerergebnis der MPH AG in Höhe von -8,96 Mio. EUR (VJ: -70,38 Mio. EUR). Auch im ersten Quartal 2022 sei es zu weiteren leichten Kursverlusten der beiden Beteiligungen gekommen und damit habe das Nachsteuerergebnis mit -3,9 Mio. EUR (Q1 21: 22,2 Mio. EUR) im negativen Bereich gelegen.

Nach der Übernahme der HAEMATO-Anteile habe die M1 Kliniken AG in 2021 einen starken Umsatzanstieg auf 314,61 Mio. EUR (VJ: 159,59 Mio. EUR) erreicht, welcher insbesondere durch einen deutlichen Ausbau der Umsätze des Handels-Segments auf rund 261,8 Mio. EUR (2020: 122,2 Mio. EUR) geprägt worden sei. Im Handels-Segment sei ein Großteil der HAEMATO-Umsätze enthalten. Aber auch im Beauty-Segment habe die M1 Kliniken AG einen starken Umsatzanstieg auf rund 52,8 Mio. EUR (2020: 37,4 Mio. EUR) verzeichnet und damit die Trendwende eingeleitet. Seit Beginn der Corona-Pandemie habe die M1-Aktie aber deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. In 2020 habe die M1-Aktie -35,4 % und im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt -18,8 % an Wert verloren. Diese Entwicklung sei hauptverantwortlich für den Ergebnisrückgang der MPH Health Care AG.

Demgegenüber sei jedoch der Marktwert der CR Capital AG geklettert, als zweite MPH-Beteiligung. Die Kurssteigerung auf 33,40 EUR (31.12.2020: 30,50 EUR) habe, bei einem gleichzeitigen leichten Ausbau des Aktienbestandes, zu einem Anstieg des CR-Wertansatzes um 12,19 Mio. EUR auf 77,75 Mio. EUR (31.12.2020: 65,56 Mio. EUR) geführt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 habe die CR Capital AG Beteiligungserträge in Höhe von 68,91 Mio. EUR (VJ: 64,38 Mio. EUR) ausgewiesen. Größtenteils stammen diese aus der Beteiligung CR Opportunities. Abzüglich Holdingkosten sei das EBITDA auf 66,49 Mio. EUR (VJ: 61,39 Mio. EUR) geklettert und das Nachsteuerergebnis habe bei 65,39 Mio. EUR (VJ: 51,27 Mio. EUR) gelegen.

Die Analysten haben eine Sum-of-Parts-Bewertung für die Ermittlung des fairen Wertes der MPH AG herangezogen. Die Grundlage für die Sum-of-Parts-Bewertung sei der zum Bilanzstichtag 31.12.2021 von der MPH AG kommunizierte Aktienbestand an den gehaltenen börsennotierten Beteiligungen. Derzeit handele es sich dabei um insgesamt 12,24 Mio. gehaltene Aktien an der M1 Kliniken AG sowie um 2,33 Mio. Aktien der CR Capital AG. Bei der CR Capital haben die Analysten im Rahmen der zuletzt veröffentlichten Researchstudie (siehe Studie vom 02.05.2022) einen fairen Wert von 58,82 EUR je Aktie ermittelt, was sie als Grundlage für die Sum-of-Parts-Bewertung heranziehen. Für die M1 Kliniken AG haben sie keinen aktuellen fairen Wert ermittelt, weswegen sie für die MPH-Bewertung Konsensschätzungen heranziehen. Im Durchschnitt sehen vier Research Häuser der M1 Kliniken AG ein Kursziel in Höhe von 13,40 EUR je Aktie.

Der faire Wert je MPH-Aktie belaufe sich gemäß Sum-of-Parts- Bewertungsansatz auf 70,72 EUR (bisher: 81,85 EUR). Der Rückgang des Kursziels sei insbesondere auf den niedrigeren Wertansatz der Beteiligung an der M1 Kliniken AG zurückzuführen. Ausgehend vom aktuellen MPH- Aktienkurs in Höhe von 20,20 EUR liege weiterhin ein hohes Kurspotenzial vor und die Analysten vergeben das Rating Kaufen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 03.06.2022 um 9:53 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 02.06.2022 um 8:18 Uhr fertiggestellt und am 02.06.2022 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/24343.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.   

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu MPH Mittelständische Pharma Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

Squad Green Balance Fonds: Nachhaltigkeit ist oberste Prämisse - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Squad Green Balance Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist in Ihren ... » weiterlesen

Umweltspektrum Mix Fonds: Von Kunden für Kunden - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Initiator und Management des Umweltspektrum Mix Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -