mVISE AG: Hohe Dynamik hält an

Veröffentlicht am

Die mVISE AG habe ihre vorläufigen Zahlen zur Gesamtleistung und zum EBITDA vorgelegt und damit nach Darstellung von SMC-Research die eigene Prognose wie auch die Analystenschätzungen punktgenau erfüllt. Auch die Prognose für 2017 entspreche den Erwartungen, weswegen die Analysten von SMC-Research ihre Schätzungen und das Kursziel unverändert lassen und die mVISE-Aktie weiter mit dem Rating „Buy“ versehen.

- Anzeige -

Vorläufigen Zahlen zufolge habe die mVISE AG im letzten Geschäftsjahr ihre Gesamtleistung um mehr als 50 Prozent auf 9 Mio. Euro gesteigert und das EBITDA um 1,8 Mio. Euro, von -0,8 auf 1,0 Mio. Euro, verbessert. Damit habe der IT-Dienstleister und Softwareanbieter seine Prognose wie auch die Schätzungen von SMC-Research genau einhalten.

Auch im laufenden Jahr wolle das Düsseldorfer Unternehmen seine Gesamtleistung um mindestens 55 Prozent erhöhen und die EBITDA-Marge auf 15 bis 20 Prozent verbessern. Neben dem weiteren Ausbau des Consultinggeschäfts, das durch den Aufbau zweier neuer Standorte in Hamburg und Berlin forciert werden solle, beruhe diese Planung auf der Erwartung steigender Umsätze mit den beiden Softwareprodukten SaleSphere und ICC, deren Vertrieb weiter gestärkt werden solle. Nicht in diesen Planungen enthalten seien nach Angaben von SMC-Research die Umsatz- und Ergebnisbeiträge weiterer Akquisitionen, die gerade im Produktbereich weiterhin weit oben auf der Agenda des mVISE-Managements stünden.

mVISE

mVISE Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Bezüglich dieser Prognose fühle sich SMC-Research mit seinen Schätzungen, die wie schon bisher unterhalb der Unternehmens-Guidance liegen, weiterhin sehr wohl. Die Analysten haben ihre Schätzungen deswegen weitgehend unverändert gelassen und sehen den fairen Wert nun bei 4,10 Euro (zuletzt: 3,70 Euro) je Aktie. Die Erhöhung des Kursziels sei dabei der Kombination aus dem Roll-over-Effekt zum Jahreswechsel und der Absenkung des risikolosen Zinses geschuldet, mit dem SMC-Research auf die anhaltende Niedrigzinsphase reagiere. Das Rating bleibe damit weiter „Buy.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/03/2017-03-02-mVISE-SMC-Research-Comment_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu mVISE AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Gerüchte treiben Aktie 17.09.2021

Die Commerzbank befindet sich im Umbruch: Mitarbeiterabbau und eine tiefgreifende Restrukturierung sollen das Bankhaus aber bald wieder nach vorne bringen. Nun gibt es Spekulationen über die Beteiligung des Bundes.15,6 Prozent hält der ... » weiterlesen

InTiCa Systems: Potenzial noch enorm 17.09.2021

InTiCa Systems hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr 2021 ein hohes Wachstum erwirtschaftet und die Profitabilität deutlich verbessert. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet zwar für das zweite Halbjahr branchenbedingt ... » weiterlesen

DIC Asset: Positiver Newsflow 16.09.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG jüngst einen Green Bond im Volumen von 400 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einem Kupon von 2,25 Prozent erfolgreich ... » weiterlesen

Gold: Im Würgegriff der FED 16.09.2021

Gute US-Wirtschaftsnachrichten sind schlechte Nachrichten für den Goldpreis – das hat sich heute mal wieder bestätigt. Denn die Wahrscheinlichkeit steigt damit, dass die FED bei der Straffung der Geldpolitik bald ernst ... » weiterlesen

Alexanderwerk: Volle Auftragsbücher 16.09.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die Alexanderwerk AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) Auftragseingang sowie Umsatz deutlich gesteigert und zudem ein positives Periodenergebnis erzielt. In ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool