Nanogate: Überzeugender Track-record und gute Perspektiven

Veröffentlicht am

SMC-Research sieht die Nanogate SE weiter auf einem dynamischen Wachstumskurs, der vor allem durch die breite technologische Basis abgesichert ist. Das hieraus resultierende Potenzial wird nach Ansicht des SMC-Analysten Dr. Adam Jakubowski vom aktuellen Börsenkurs aber nur sehr unzureichend widergegeben, weswegen das Researchhaus für die Nanogate-Aktie eine hohe Kurschance konstatiert.

Nach der dynamischen Entwicklung im letzten Jahr habe Nanogate auch im ersten Halbjahr des laufenden Jahres wieder mehrere Ausrufezeichen gesetzt. Neben dem erneut hohen Wachstum zähle dazu vor allem der Ende Juni gemeldete Großauftrag im Volumen von bis zu 100 Mio. US-Dollar, mit dem Nanogate einen gleich in mehrfacher Hinsicht wichtigen Erfolg verbucht habe. Neben dem finanziellen Aspekt stelle er vor allem den Nachweis der Funktions- und Marktfähigkeit der neuen Metallisierungstechnologie dar, mit der das Management große Wachstumserwartungen verknüpfe. Ferner bedeute er einen entscheidenden Durchbruch im nordamerikanischen Markt und zeige, dass die Integration von Jay Systems und der gegenseitige Technologietransfer gut funktionieren. Schließlich könne Nanogate nach Auffassung von SMC-Research mit diesem Auftrag sein Non-Automotive-Geschäft stärken und das Auftragsportfolio ausgewogener gestalten.

Spätestens mit den Erfolgen in den USA habe sich Nanogate als ein weltweit führender Anbieter auf dem Gebiet der Hochleistungsoberflächen etabliert. Mit den diesjährigen Übernahmen, mit denen die Präsenz im europäischen Ausland vergrößert und die Wertschöpfungskette um ein wichtiges Element, namentlich das Design und die Produktentwicklung, erweitert worden sei, habe man diese Positionierung weiter gestärkt. Ein noch größeres Potenzial verspreche laut SMC-Research aber der Bereich der Integrated Smart Surfaces, den Nanogate nun mit Hochdruck erschließe und mit dem als Querschnittstechnologie viele Branchen revolutioniert werden könnten.

Nanogate
Nanogate Chart
Kursanbieter: L&S RT

Insofern liefere Nanogate nach Einschätzung von SMC-Research sowohl beim Blick voraus als auch beim Blick in den Rückspiegel ein stimmiges Bild: Das Unternehmen wachse seit dem IPO mit durchschnittlich 30 Prozent p.a., habe bisher seine Prognosen und Ankündigungen zuverlässig erfüllt und verfüge weiterhin über ausgezeichnete Wachstumschancen. Da deren Ausschöpfung und die Besetzung der teilweise erst entstehenden Märkte in der Unternehmensstrategie einen eindeutigen Vorrang genießen, spiegele sich diese positive Entwicklung aber noch nicht adäquat in den Gewinnzahlen wider. Doch perspektivisch verspreche Nanogate nicht nur ein anhaltend dynamisches Umsatzwachstum, sondern auch überproportional steigende Gewinne.

Auf dieser Basis hat SMC-Research sein Urteil „Buy“ bei einem Kursziel von 62,40 Euro bestätigt.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 11.10.18, 8:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 11.10.18 um 8:00 Uhr fertiggestellt und am 11.10.18 um 8:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/10/2018-10-11-SMC-Studie-Nanogate_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Nanogate AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Deutsche Grundstücksauktionen: Gute Ergebnisse bei Herbstauktionen 15.10.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) den Objektumsatz in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) deutlich gesteigert und plant ... » weiterlesen

artec technologies: Strategische Neupositionierung greift 15.10.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) den Umsatz mehr als verdoppelt und zudem auf allen Ergebnisebenen Verbesserungen ... » weiterlesen

K+S: Hoffnung auf Besserung 15.10.2018

Im Juni hatten wir uns in der Nebenwerte-Empfehlungsliste von der K+S-Aktie getrennt, als sich abzeichnete, dass der Konzern aufgrund operativer Schwierigkeiten die Erwartungen in diesem Jahr nicht erfüllen kann. Seitdem ging es mit dem Papier ... » weiterlesen

Daldrup und Söhne: Starkes erstes Halbjahr 12.10.2018

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge habe Daldrup & Söhne im ersten Halbjahr 2018 den Umsatz bei einer stabilen Gesamtleistung mehr als verdreifacht und die operative Marge deutlich verbessert. SMC-Analyst Holger Steffen hat ... » weiterlesen

Sleepz: Hohes Vertrauen in Potenzial des Geschäftsmodells 12.10.2018

SLEEPZ hat nach Darstellung von SMC-Research über eine Wandelanleihe und ein Darlehen das notwendige Wachstumskapital für eine Fortsetzung der Expansion eingeworben. Das große Engagement eines Finanzinvestors dokumentiere aus Sicht ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool