Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis erzielt. Auf Basis ihres DCF-Modells reduzieren die Analysten das Kursziel, bestätigen aber das positive Rating für die Aktie.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage habe das Unternehmen 2018/2019 einen Umsatz von 10,74 Mio. Euro (GJ 2017/18: 10,98 Mio. Euro) erzielt. Das Nettoergebnis sei auf 0,45 Mio. Euro (GJ 2017/18: 0,53 Mio. Euro) gesunken. Nachdem das Unternehmen im Herbst des vergangenen Geschäftsjahres bereits erste vorbereitende Baumaßnahmen für den Neubau der Hauptbahn erfolgreich durchgeführt habe, sei im Mai 2020 die beschleunigte Umsetzung des Großprojekts beschlossen worden.

Aufgrund der Corona-bedingten vorzeitigen Beendigung der Wintersaison und des zeitlich vorgezogenen Neubaus der Hauptbahn ohne Gästebetrieb im Sommer erwarte das Analystenteam für das aktuelle Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 4,06 Mio. Euro sowie ein Nettoergebnis von -4,61 Mio. Euro. Für 2020/21 rechne GBC aufgrund der wegfallenden Wintersaison durch die Baumaßnahmen mit einer deutlich geringeren Besucheranzahl im Vergleich zu einem typischen Geschäftsjahr und schätze demnach einen Umsatz von 8,44 Mio. Euro und ein Nettoergebnis von -1,60 Mio. Euro. Auf Basis der Prognosen für das aktuelle Geschäftsjahr und die Folgejahre ermitteln die Analysten ein neues Kursziel von 45,60 Euro (zuvor: 50,02 Euro) je Aktie und erneuern das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 11.08.2020, 11:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 10.08.2020 um 17:12 Uhr fertiggestellt und 11.08.2020 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/21325.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

NorCom: Neuaufstellung mit Potenzial 21.09.2020

Die starke Fokussierung auf die Autoindustrie hat dem Big-Data-Spezialisten NorCom in der ersten Jahreshälfte kräftig zu schaffen gemacht. Doch man scheint die richtigen Schlüsse gezogen zu haben. Denn die zweite Hälfte und auch ... » weiterlesen

Coreo: Investitionsplan bleibt bestehen 21.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Coreo AG die seit dem 24. August laufende Anleiheemission abgesagt, plant nun aber, das Emissionsvolumen von 30 Mio. Euro im Rahmen einer privaten Zuteilung an zwei ... » weiterlesen

VIB: Gut gefüllte Entwicklungspipeline 21.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG ihr Portfolio durch mehrere Eigenentwicklungen, die im ersten Halbjahr 2021 fertiggestellt werden sollen, erweitert. In der Folge ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Digitalisierung sorgt für Rückenwind 18.09.2020

Die Analysten von SMC-Research gehen davon aus, dass die Erfolgsgeschichte der Mensch und Maschine SE sowohl im laufenden Jahr als auch in Zukunft fortgesetzt werden kann. Die Zuversicht begründet der SMC-Analyst Adam Jakubowski mit der starken ... » weiterlesen

InTiCa Systems: Wachstumskurs nur kurz unterbrochen 18.09.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat InTiCa Systems wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie im zweiten Quartal einen starken Umsatzrückgang hinnehmen müssen. SMC-Analyst Holger Steffen sieht aber aussichtsreiche Perspektiven für die ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool