Peach Property Group: Neues Rekordergebnis

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG auf Basis vorläufiger Eckdaten für das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) das Vorsteuerergebnis auf 109 Mio. CHF nahezu verdoppelt. Gründe hierfür seien auch die Weiterentwicklung der Bestandsobjekte, der Abbau von Leerständen und der signifikante Portfolioausbau. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel und das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage habe die Ist-Mieteinnahme nach vorläufigen Zahlen für 2019 um 31 Prozent auf 39 Mio. CHF zugelegt, befinde sich damit aber leicht unter der SRC-Schätzung von 42 Mio. CHF. Die operative Marge sei ebenfalls erneut gestiegen und zwar auf 73 Prozent (GJ 2018: 71 Prozent). Das Gesamtportfolio habe seit Jahresende 2018, inklusive der vor Jahresende angekauften Wohnungen, die im ersten Quartal 2020 in den Bestand übergehen, auf nahezu 13.000 Einheiten deutlich zugelegt und das damalige mittelfristige Ziel von 11.000 Einheiten bereits im Jahresverlauf übertroffen.

Nach Aussage der Analysten liege der Marktwert des Portfolios zum Jahresende bei rund 1,1 Mrd. CHF und der NAV je Aktie zu Marktwerten bei rund 44 CHF. Durch das deutliche Portfoliowachstum im vergangenen Jahr habe sich das Unternehmen weiteres Mietwachstum für 2020 gesichert. Die Erwartung der Gesellschaft liege bei einem Wachstum von mindestens 40 Prozent auf über 55 Mio. CHF. Daher behalte das Analystenteam die bisherige Schätzung von 58 Mio. CHF diesbezüglich bei und rechne auch im laufenden Geschäftsjahr mit weiteren Ankäufen. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel von 48,00 CHF und erneuern die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 12.02.2020, 14:00 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am12.02.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Peach_12Feb20.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Peach Property Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

OVB: Wachstumsmotor Osteuropa 12.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die OVB Holding AG in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBIT um fast 31 Prozent auf 7,5 Mio. Euro gesteigert und selbst im Corona-belasteten ... » weiterlesen

NEXR Technologies: Emission kleiner als erwartet 12.08.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat NEXR Technologies nur einen kleinen Teil der Kapitalerhöhung platziert. SMC-Analyst Holger Steffen geht davon aus, dass das Unternehmen jetzt stärker auf eine vom Großaktionär ... » weiterlesen

GEA: Restrukturierung zeigt Wirkung 12.08.2020

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group ist in der ersten Jahreshälfte mit einem blauen Auge durch Corona-Krise gekommen. Hintergrund dieser Entwicklung ist die im Vorjahr abgeschlossene, tiefgreifende Restrukturierung, darunter die Fokussierung ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt 11.08.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis ... » weiterlesen

AGRARIUS: Wettereinfluss überlagert positiven Trend 11.08.2020

Die Zahlen von AGRARIUS seien nach Darstellung von SMC-Research in 2019 von schlechten Wetterbedingungen belastet worden, das setze sich in 2020 fort. Obwohl SMC-Analyst Holger Steffen einen grundsätzlich positiven Profitabilitätstrend ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool