News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research hat die PNE AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen die eigene Guidance als auch die ...» weiterlesen

PNE Wind: Erwartungen erfüllt, optimistischer Ausblick

Veröffentlicht am

PNE Wind hat mit einem EBIT von 45 Mio. Euro in 2013 den nötigen Ergebnissprung erwirtschaftet, um die Dreijahresprognose für 2011 bis 2013 (60 bis 72 Mio. Euro) mit einem kumulierten operativen Überschuss von 65,5 Mio. Euro zu erfüllen. Für den Zeitraum 2014 bis 2016 erwartet das Management nun ein EBIT von insgesamt 110 bis 130 Mio. Euro. SMC-Research hat auf dieser Basis die Kaufempfehlung bekräftigt und sieht ein Kursziel von 4,60 Euro.

PNE Wind hat sich aus Sicht von SMC-Research im letzten Jahr hervorragend entwickelt, mit einem Umsatz von 144 Mio. Euro und einem EBIT von 45 Mio. Euro wurde das beste Resultat der Firmengeschichte erwirtschaftet. Ein Konzerngewinn von 40,7 Mio. Euro dient als Basis für die vorgeschlagene Anhebung der Dividende von 0,10 auf 0,15 Euro je Aktie (davon 0,05 als Sonderdividende).

An der Börse wird diese positive Entwicklung nach Meinung der Analysten noch nicht angemessen berücksichtigt, das KGV liege bei lediglich 8,5. Und das, obwohl das Management für die Dreijahresperiode 2014 bis 2016 ebenfalls optimistisch ist und ein EBIT von 110 bis 130 Mio. Euro prognostiziert.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Belastet wird die Aktie aus Sicht des Researchhauses durch die anstehende Revision des EEG in Deutschland. Der bisherige Entwurf sehe eine Kürzung der Onshore-Windkraftförderung vor, allerdings gebe es zu einzelnen Punkten des Reformvorhabens starken Widerstand von Seiten der Bundesländer. Am 1. April soll nun wohl ein Sondergipfel zu dem Thema stattfinden. SMC-Research rechnet letztlich mit einem Kompromiss, der der Windkraftbranche ausreichend Spielraum für die weitere Projektentwicklung lässt.

Auch abseits des deutschen Onshore-Marktes sieht das Researchhaus für PNE Wind zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten, einerseits durch die Weiterentwicklung von Offshore-Projekten, andererseits durch die prall gefüllte Projektpipeline im Ausland. Die Analysten rechnen daher mit einem Umsatz von 180 Mio. Euro und einem EBIT von 36 Mio. Euro im laufenden Jahr und sehen auch darüber hinaus attraktive Expansionspotenziale. Auf dieser Basis sieht SMC-Research das Kursziel bei 4,60 Euro je Aktie und bekräftigt die Kaufempfehlung.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

M1 Kliniken AG: Finanzierung des Wachstums frühzeitig gesichert - Vorstandsinterview 19.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit M1-Vorstand Patrick Brenske über die weitere Expansion im In- und Ausland sowie über die Erschließung neuer Behandlungsfelder für M1, Marktführer für ... » weiterlesen

Coreo AG: Kapitalerhöhung vollständig für Immobilienkäufe - Vorstandsinterview 19.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit Marin Marinov, dem CEO der Coreo AG, über die aktuelle Geschäftsentwicklung und die künftigen Ziele beim weiteren Portfolioaufbau gesprochen. GBC AG: Herr Marinov, im Rahmen der im ... » weiterlesen

PRO DV: Analysten sehen deutliche Unterbewertung 19.03.2019

Nach der Vorlage des Geschäftsberichts für 2018 durch die PRO DV AG konstatiert SMC-Research eine deutliche Unterbewertung der Aktie. Obwohl das Unternehmen über eine aussichtsreiche Aufstellung verfüge, seit Jahren profitabel ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Suche nach dem Notausgang? 19.03.2019

Jetzt also doch: Die Deutsche Bank und die Commerzbank haben offizielle Fusionsgespräche begonnen. Wie es heißt, mit offenem Ergebnis. Interpretiert man es richtig, geben beide Kreditinstitute derzeit insbesondere dem Druck aus der ... » weiterlesen

S IMMO: Bewertungsergebnis höher als erwartet 18.03.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) den Nettogewinn vor Minderheiten um 53 Prozent gesteigert. Grund hierfür sei ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool