PRO DV: Zahlen überraschend stark

Veröffentlicht am

Angesichts der Corona-Krise zeigen sich die Analysten von SMC-Research von den Halbjahreszahlen der PRO DV AG positiv überrascht. Vor allem das EBIT habe nach Darstellung des SMC-Analysten Adam Jakubowski bereits im ersten Halbjahr die Schätzung für das Gesamtjahr übertroffen, weswegen man nun die Schätzungen deutlich angehoben habe.

- Anzeige -

PRO DV habe laut SMC-Research für das erste Halbjahr starke Zahlen gemeldet und eine erfreuliche Resistenz gegen die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie gezeigt. Getrieben von mehreren Faktoren wie der guten Auftrags- und Auslastungssituation, dem erstmaligen Beitrag der im letzten Jahr erworbenen Softwareprodukte und einem größeren Lizenzverkauf habe das Unternehmen den Umsatz um 29 Prozent gesteigert und das Ergebnis um 80 Tsd. Euro auf +45 Tsd. Euro verbessert.

Auch wenn der Vorstand im Hinblick auf die Neukundengewinnung von einem schwieriger gewordenen Umfeld spreche, zeige sich das Unternehmen doch zuversichtlich, im zweiten Halbjahr interessante Projekte gewinnen und die positive Entwicklung fortsetzen zu können.

Pro DV Aktie

Pro DV Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten von SMC-Research sehen ihre Corona-Sorgen nun deutlich reduziert und haben ihre Schätzungen deswegen angehoben. Das gilt vor allem für die EBIT-Schätzung, deren bisheriger Wert bereits im ersten Halbjahr erreicht worden sei. Auch wenn man aus Vorsicht für die zweite Jahreshälfte eine etwas niedrigere Profitabilität unterstellt habe, liege die neue Ergebnisschätzung fast beim Doppelten des alten Wertes. Auf dieser Basis habe sich der von SMC-Research ermittelte faire Wert auf 0,85 Euro erhöht, was gegenüber dem aktuellen Kurs ein sehr hohes Aufwärtspotenzial verspreche und in Verbindung mit der soliden Bilanz und der in der Krise gezeigten Robustheit ein weiterhin positives Urteil rechtfertige.

Wie schon bisher, betonen die Analysten aber erneut den spekulativen Charakter der Schätzungen, der vor allem aus der geringen Größe des Unternehmens und der dadurch bedingten Anfälligkeit selbst für kleinere Störereignisse resultiere. Vor diesem Hintergrund hat SMC-Research das Urteil auf „Speculative Buy“ belassen.

 (Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.09.20, 15:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 02.09.2020 um 15:00 Uhr fertiggestellt und am 02.09.2020 um 15:20 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/09/2020-09-02-SMC-Update-Pro-DV_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PRO DV AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Peach Property Group: Portfoliowert legt weiter zu 22.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im September einen weiteren großen Zukauf von rund 4.800 Wohnungen in Niedersachsen, NRW und Rheinland-Pfalz abgeschlossen und ... » weiterlesen

Solutiance: Dynamisches Wachstum erwartet 22.09.2020

Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC starten die Coverage für die Solutiance AG mit dem Rating „Kaufen“ und sehen noch deutliches Kurspotenzial bis 4,85 Euro. Der Spezialist für softwaregestützte ... » weiterlesen

GEA: Verkauf bestätigt Strategie 22.09.2020

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group setzt die Konzentration auf die strategischen Kernmärkte Nahrungsmittel, Getränke sowie Pharma weiter fort und veräußert eine Tochtergesellschaft – den Kompressorenhersteller Bock ... » weiterlesen

United Internet: Gewinnwarnung schockt Anleger 22.09.2020

Die neue Woche hätte für den Mobilfunkanbieter 1&1 Drillisch und dessen Muttergesellschaft United Internet nicht schlechter beginnen können. Denn beide Unternehmen kassierten am vergangenen Wochenende ihre bisherige Jahresprognose für den ... » weiterlesen

NorCom: Neuaufstellung mit Potenzial 21.09.2020

Die starke Fokussierung auf die Autoindustrie hat dem Big-Data-Spezialisten NorCom in der ersten Jahreshälfte kräftig zu schaffen gemacht. Doch man scheint die richtigen Schlüsse gezogen zu haben. Denn die zweite Hälfte und auch ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool