PVA TePla: Rasantes Wachstum mit Gewinnvervielfachung

Veröffentlicht am

SMC-Research bezeichnet die Halbjahreszahlen der PVA TePla AG als erwartungsgemäß exzellent. Mit dem hohen Umsatz- und dem dazu deutlich überproportionalen Gewinnwachstum profitiere das Unternehmen nach Einschätzung des SMC-Analysten Adam Jakubowski von der hervorragenden Auftragssituation und dürfte diesen Weg auch in Zukunft fortsetzen.

- Anzeige -

PVA TePla habe für das erste Halbjahr exzellente Zahlen gemeldet. Mit einem Umsatzwachstum um 62,8 Prozent, einer Versiebenfachung des EBIT und einem Gewinnanstieg um 850 Prozent habe sich die seit dem Herbst 2017 dramatisch verbesserte Auftragslage erstmals in vollem Ausmaß in der GuV bemerkbar gemacht. Mit den im ersten Halbjahr erzielten Werten dürfte das Unternehmen nach Auffassung von SMC-Research seine eigene Prognose für das Gesamtjahr ebenso gut erreichen wie die Schätzungen der Analysten.

Sehr erfreulich habe sich im ersten Halbjahr auch der Auftragseingang entwickelt, der in beiden Segmenten erneut deutlich zugelegt und über dem jeweiligen Umsatz gelegen habe. Damit sei der Auftragsbestand um weitere 15 Prozent auf 197,4 Mio. Euro geklettert und stelle für PVA TePla eine ausgezeichnete Basis für die nächsten Quartale und Jahre dar. Selbst ohne Berücksichtigung der bereits vereinbarten, aber noch nicht verbindlich bestellten hohen Volumina aus dem im Herbst 2018 abgeschlossenen Rahmenvertrag reiche das aktuelle Auftragspolster bis ins Jahr 2021 und sichere eine hohe Visibilität der Umsätze. Bis dahin sollte nach Einschätzung von SMC-Research zudem das Geschäft mit Kristallzuchtanlagen auf Basis von Siliziumkarbid – eine zentrale Säule des Schätzmodells des Researchhauses – an Schwung gewinnen und das weitere Wachstum absichern.

PVA Tepla Aktie

PVA Tepla Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten haben deswegen ihre Schätzungen weitgehend unverändert gelassen, rechnen mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses und sehen auf dieser Basis den fairen Wert nun bei 16,00 Euro. Gegenüber dem zuletzt schwächeren Börsenkurs bedeute das ein hohes Kurspotenzial von mehr als 40 Prozent, weswegen SMC-Research das Urteil „Speculative Buy“ bestätigt. Das Attribut „Speculative“ sei dabei in der Tatsache begründet, dass der von SMC-Research ermittelte faire Wert zu einem gewichtigen Teil auf der Annahme basiere, dass sich die hohen Erwartungen, die mit der Siliziumkarbid-Technologie verbunden werden, erfüllen.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.08.19, 8:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 13.08.2019 um 7:15 Uhr fertiggestellt und am 13.08.19 um 8:00 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/08/2019-08-13-SMC-Update-PVA-TePla_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PVA TePla AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Erfolgreiches Übernahmeangebot 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research verfügt die Aroundtown SA nach Ablauf der ersten Angebotsfrist zur Übernahme von TLG bereits über mehr als 70 Prozent der Aktien. In der Folge ... » weiterlesen

UniDevice: Rentabilität gesteigert 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um über 12 Prozent gesteigert und durch die Konzentration auf margenstärkere Produkte die ... » weiterlesen

DAX: Kein Verkaufsdruck 24.01.2020

Wegen der Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus in China hat der DAX zuletzt konsolidiert – aber nur ein bisschen. Die US-Märkte zeigten sich noch unbeeindruckter. Das stützt den Haussetrend. Nach einer Rally beim ... » weiterlesen

K+S: Schlimmer geht immer 24.01.2020

Die dunklen Wolken über dem Kaliproduzenten K+S verdichten sich. Mittlerweile notiert die Aktie auf dem tiefsten Stand seit 15 Jahren und ein Ende des Ausverkaufs ist nicht abzusehen. Gegen das derzeitige negative Branchenumfeld versucht der ... » weiterlesen

Baumot Group: Förderprogramm bietet Rückenwind 22.01.2020

Als einer von nur vier ernstzunehmenden Herstellern von Nachrüstsystemen für die Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen könnte die Baumot Group AG nach Einschätzung von SMC-Research von dem neuen staatlichen Förderprogramm zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool