Scherzer & Co. AG: Dividendenwert mit Aufwärtschance

Veröffentlicht am

Die Analysten von GSC Research haben ihre Einschätzung für die Aktie der Scherzer & Co. AG bestätigt, das Kursziel jedoch angehoben. Durch die Dividende von 0,05 Euro/Aktie ergebe sich außerdem im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine recht attraktive laufende Verzinsung von 1,9 Prozent für das Papier.

Nach Darstellung der Analysten habe zum 31. Dezember 2017 ein Abschlag von knapp 3,4 Prozent auf den zu diesem Stichtag gemeldeten inneren Wert (NAV) von 2,74 Euro bestanden. Damit sei die Scherzer-Aktie laut GSC unverändert eine interessante Depotbeimischung für den an Nachbesserungsthemen interessierten Investor, der diese Aktivitäten nicht selbst mit seinem Portfolio abdecken wolle. Wie für Beteiligungsgesellschaften üblich, basiere auch das Kursziel für Scherzer auf dem inneren Wert der Aktie, weil dieses Verfahren anders als die Betrachtung anhand des Ergebnisses je Aktie auch stille Reserven im Portfolio abbilde. Durch die nunmehr zum dritten Mal in Folge ausgezahlte Dividende von 0,05 Euro/Aktie etabliere sich Scherzer zudem immer mehr als ein verlässlicher Dividendenzahler.

Auf dieser Basis sieht das Analystenteam den fairen Wert der Scherzer-Aktie – ohne Berücksichtigung der möglichen Ertragschancen aus den Spruchstellenverfahren – auf dem Niveau des jüngst gemeldeten inneren Werts und hat sein Kursziel auf 2,75 Euro (zuvor: 2,40 Euro) angehoben. Das Rating hat GSC Research unverändert auf „Halten“ gelassen.

Scherzer & Co. Aktie

Scherzer & Co. Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2018-01-08_Scherzer.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Aixtron: Die große Gefahr 22.06.2018

Die Aktie von Aixtron hat im März eine große Konsolidierung gestartet, die immer noch andauert. Technisch ist die Lage inzwischen durchaus brisant, fundamental hingegen haben sich die Perspektiven aufgehellt. Mehr als 40 Prozent hat die ... » weiterlesen

artec technologies: Umsatzverdreifachung bis 2019 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) zwar einen Rückgang bei Umsatz und EBITDA erlitten, durch die gleichzeitig ... » weiterlesen

MPH Health Care: Töchter verzeichnen hohes Gewinnwachstum 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) dank der Kursentwicklung und der Dividenden der drei börsennotierten Beteiligungen ... » weiterlesen

Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im ... » weiterlesen

FinLab: Fortschritte im Beteiligungsportfolio 21.06.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLabAG von der positiven Entwicklung in ihrem Beteiligungsportfolio. Demnach habe ein Tochterunternehmen seine Technologie zur Marktreife gebracht und starte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool