- Anzeige -

SHS Viveon: Neue Strategie wird mit Leben gefüllt

Veröffentlicht am

Laut SMC-Research habe die SHS VIVEON AG in den letzten Monaten ihre Strategie in Richtung größerer Wachstums- und Margenpotenziale angepasst. Um diese zu nutzen, stehe aber nach Darstellung des SMC-Analysten Adam Jakubowski noch eine intensive Investitionsphase an, in deren Rahmen vor allem die Produkte neu entwickelt werden müssen. Auf Basis der Annahme, dass die Strategie erfolgreich umgesetzt werden kann, traut das Researchhaus der Aktie ein hohes Potenzial zu.

- Anzeige -

Als Spezialist für Risk-, Kredit- und Compliance-Management bewege sich SHS Viveon nach Darstellung von SMC-Research in einem attraktiven Markt, dem vor allem im Compliance-Bereich aufgrund der rasch steigenden Regulierungsdichte ein hohes Wachstum zugetraut werde.

Um dieses Potenzial vollumfänglich nutzen zu können, habe das Unternehmen in den letzten Monaten seine Strategie neu justiert. Kern der Neuausrichtung sei die Abkehr von der Entwicklung einer eigenen Basistechnologie, stattdessen setze SHS nun für die Entwicklung der eigenen Produkte auf die bewährte Plattformsoftware eines der in dem Bereich führenden Anbieter.

In Kombination mit weiteren Partnerschaften (darunter mit Tata Consultancy Services) sollten laut den Analysten damit die Entwicklungszeiten und -kosten massiv reduziert und eine schnelle weltweite Lieferfähigkeit erreicht werden. Die höchste Priorität gelte derzeit der Entwicklung einer leistungsfähigen Lösung für die Erfüllung der Anforderungen der Lieferkettengesetzgebung, mit der SHS noch im dritten Quartal dieses Jahres an den Start gehen und als einer der First Mover einen sehr attraktiven Markt adressieren wolle.

Das Unternehmen verspreche sich von der neuen Wachstums- und Internationalisierungsstrategie eine kräftige und nachhaltige Erhöhung der Wachstumsdynamik wie auch der Margen. Auch die Analysten haben dieses neue Szenario in ihrem Modell abgebildet. Obwohl sie dabei gegenüber den Planzahlen des Vorstands erhebliche Sicherheitsabschläge vorgenommen und bereits die anstehende Kapitalerhöhung vollverwässernd berücksichtigt haben, habe sich ihr Kursziel hierdurch auf 15,00 Euro je Aktie erhöht.

Zugenommen habe durch die Modelländerung aber auch die Unsicherheit der darin getroffenen Annahmen. Die Analysten sehen folglich nun ein Profil mit einem sehr hohen Kurspotenzial, aber auch mit hohen Schätzrisiken, weswegen sie ihr Urteil von zuvor „Buy“ auf „Speculative Buy“ anpassen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 04.04. 2022 um 10:42 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 04.04.2022 um 9:18 Uhr fertiggestellt und am 04.04.2022 um 9:50 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/04/2022-04-04-SMC-Update-SHS-VIVEON_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu SHS VIVEON AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Deutsche Bank: Rendite überzeugt 02.02.2023

Die Deutsche Bank ist wieder in der Spur. Im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) stieg der Vorsteuergewinn um 65 Prozent auf 5,6 Mrd. Euro. An der starken Entwicklung sollen auch die Aktionäre teilhaben: Der Dividendenvorschlag liegt mit 0,30 ... » weiterlesen

Homes & Holiday: Betongold gegen Inflation - Vorstandsinterview 02.02.2023

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Joachim Semrau, Vorstand bei der Homes & Holiday AG, über den aktuellen Geschäftsverlauf, die Wachstumsstrategie und die Perspektiven des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Herr Semrau, die ... » weiterlesen

Peach Property Group: Gelungene Integration 01.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) durch eine Vielzahl von Neuvermietungen Mieteinnahmen von rund 116 Mio. Euro erzielt. In der ... » weiterlesen

Portfolio-Update: Deutz - Starker Start der Neuaufnahme 30.01.2023

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Eigentlich passt der unabhängige Motorenhersteller Deutz, der seinen Umsatz noch schwerpunktmäßig mit Dieselmotoren ... » weiterlesen

Commerzbank jetzt DAX-tauglich 30.01.2023

Bevor in rund 14 Tagen der Jahresbericht 2022 präsentiert werden soll, preschte die Commerzbank zum Wochenbeginn schon einmal vor. Dabei legte das zweitgrößte deutsche private Geldinstitut erneut ein positives EBITDA vor. Was von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -