Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im laufenden Jahr den Break-even auf EBITDA-Basis zu erreichen. Die Analysten bestätigen Kursziel und Votum für die Sygnis-Aktie.

Gemäß GBC habe das Unternehmen in den vergangenen Berichtsperioden erhebliche Fortschritte bei der Integration von Tochtergesellschaften erzielt und so die Vertriebskanäle ausgeweitet. Bedingt durch das anorganische und organische Wachstum sei der Umsatz im Geschäftsjahr 2017 – wie vom Unternehmen prognostiziert – erheblich auf 7,80 Mio. Euro (GJ 2017: 1,79 Mio. Euro) gestiegen. Das EBITDA habe auf Gesamtjahresbasis mit -2,46 Mio. Euro (GJ 2017: -3,21 Mio. Euro) jedoch im negativen Bereich gelegen. Nach Unternehmensangaben solle aber im Geschäftsjahr 2018 bei Umsatzerlösen von 13 bis 14 Mio. Euro auf Gesamtjahresbasis der EBITDA-Break-Even erreicht werden.

Analog zur Unternehmensprognose rechnet das Analystenteam mit einer dynamischen Umsatzentwicklung und ab dem Geschäftsjahr 2018 mit einem nachhaltigen Erreichen des Break-even auf EBITDA-Basis. Neben der ausgeweiteten Umsatzbasis sei die Reduktion der operativen Kosten im Nachgang der erfolgten Integration der erworbenen neuen Gesellschaften zu erwähnen. Hiervon ausgehend solle das von GBC erwartete deutlich höhere Umsatzniveau zu einem steigenden Ergebnisniveau führen.

Sygnis
Sygnis Chart
Kursanbieter: L&S RT

Im Rahmen seines angepassten DCF-Bewertungsmodells hat GBC einen fairen Unternehmenswert von 171,30 Mio. Euro (zuvor: 153,14 Mio. Euro) ermittelt. Unter Berücksichtigung der zum Erwerb einer Tochter durchgeführten Kapitalerhöhung und der daraus resultierenden höheren Aktienzahl errechnen die Analysten ein unverändertes Kursziel von 3,30 Euro je Sygnis-Aktie und vergeben ebenfalls unverändert das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 22.06.2018, 8:35 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 15.06.2018 fertiggestellt und am 18.06.2018 erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/16601.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Sygnis AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Der Worst-Case 19.07.2018

Die Aktie der Commerzbank fällt seit Monaten wie ein Stein. Anleger und Analysten vermissen einen Hoffnungsschimmer für die operative Entwicklung. Am 7. August wird die Commerzbank die Zahlen für das zweite Quartal vorlegen. Ob diese ... » weiterlesen

Biofrontera: Dreistelliges Wachstum in den USA 18.07.2018

Biofrontera hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr 2018 ein hohes Umsatzwachstum generiert. Die kürzlich abgehaltene Hauptversammlung habe nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen den Kurs des Managements gestärkt. Die ... » weiterlesen

Daimler: Das Deutsche-Bank-Szenario 18.07.2018

Nach dem in der zweiten Maihälfte gestarteten kräftigen Kursrutsch kommt die Aktie von Daimler nicht wieder auf die Beine. Zu schwer wiegen die Sorgen vor zahlreichen Belastungsfaktoren. Aber ausgerechnet das Beispiel Deutsche Bank macht ... » weiterlesen

Erlebnis Akademie: Exzellente Performance 16.07.2018

Die Erlebnis Akademie AG (kurz EAK AG) hat im letzten Geschäftsjahr wie auch im ersten Quartal ihren beeindruckenden Wachstumstrend fortgesetzt. Der Umsatz der AG erhöhte sich 2017 um 10,7 % auf 8,8 Mio. Euro, der erstmals ausgewiesene ... » weiterlesen

OHB: Unendliche Weiten 16.07.2018

Der Weltraum ist nicht mehr nur Gegenstand von Science Fiction, sondern längst Wirtschaftsmarkt. Doch die hohen Kosten für seine „Eroberung“ und wirtschaftliche Nutzung halten den Kreis der hier aktiven Unternehmen exklusiv. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool