- Anzeige -

3U Holding: Ergebnisdelle bei weclapp soll temporär bleiben

Veröffentlicht am

Laut SMC-Research habe die 3U Holding AG im ersten Quartal vor allem von der starken Entwicklung des Segments „Erneuerbare Energien“ profitiert. Demgegenüber sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski bei der Softwaretochter weclapp, dem bisherigen Wachstumstreiber der Gruppe, eine Abschwächung der organischen Wachstumsdynamik und der Ergebnisqualität, die aber vorübergehend bleiben sollten.

- Anzeige -

Nach Aussage von SMC-Research habe der 3U-Konzern im ersten Quartal ein Umsatzwachstum von 19 Prozent auf 16,8 Mio. Euro erzielt und auf dieser Basis das EBITDA um 12 Prozent sowie das EBIT und das EBT um jeweils rund 8 Prozent gesteigert. Lediglich der Nettogewinn sei wegen höherer Steuern und Minderheitsanteile unter dem Vorjahreswert ausgefallen.

Die Zuwächse seien insbesondere durch eine kräftige Steigerung der Erlöse und des Gewinns im Segment „Erneuerbare Energien“ ermöglicht worden, in dem 3U von der vorteilhaften Witterung sowie von den attraktiven neuen Stromlieferverträgen profitiert habe. Starkes Umsatzwachstum habe es auch bei weclapp gegeben, das aber größtenteils auf die Übernahme von ITscope zurückzuführen sei. Organisch habe weclapp zwar auch deutlich (+19 Prozent) zugelegt, doch verglichen mit der früheren Dynamik stelle dies eine signifikante Verlangsamung dar. In Verbindung mit dem gleichzeitig stark beschleunigten Kostenwachstum, in dem sich vor allem der Ausbau der personellen Kapazitäten niedergeschlagen habe, habe sich die noch vor einem Jahr sehr beeindruckende Profitabilität von weclapp doch erheblich verschlechtert.

Hierbei solle es sich aber nach Darstellung von 3U um eine Momentaufnahme handeln. Für das Gesamtjahr peile das Unternehmen weiterhin ein organisches Wachstum von rund 30 Prozent und eine zweistellige EBITDA-Marge an, was für beide Kennzahlen eine deutliche Verbesserung in den kommenden Monaten impliziere. Den Kern dieser Pläne stelle die Erwartung dar, dass sich die aktuellen Vorleistungen in den Ausbau des Vertriebs bald in einer deutlich dynamischeren Neukundengewinnung auszahlen werden.

Auch die Analysten gehen in ihrem Modell davon aus, dass dies gelinge, und haben ihre Schätzungen unverändert gelassen. Auf dieser Basis sehen sie den fairen Wert weiter bei 3,70 Euro je Aktie und trauen dem Papier damit ein sehr hohes Kurspotenzial zu. Ihr Urteil bleibt dementsprechend „Buy“. 

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 16.05.2022 um 12:15 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 16.05.2022 um 11:20 Uhr fertiggestellt und am 16.05.2022 um 11:50 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/05/2022-05-16-SMC-Update-3U-Holding_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu 3U Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

Squad Green Balance Fonds: Nachhaltigkeit ist oberste Prämisse - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Squad Green Balance Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist in Ihren ... » weiterlesen

Umweltspektrum Mix Fonds: Von Kunden für Kunden - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Initiator und Management des Umweltspektrum Mix Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -