- Anzeige -

3U Holding: Gute Zahlen und Strategien stimmen optimistisch

Veröffentlicht am

Laut GSC Research sei die 3U Holding AG derzeit mit ihren Geschäftsfeldern Cloud Computing, Erneuerbare Energien und Onlinehandel unverändert gut für die Zukunft positioniert. Geschäftliche wie auch personelle Veränderungen bestärken hier aus Sicht des Researchhauses den positiven Eindruck, deshalb sieht GSC-Analyst Jens Nielsen erhebliches Wachstumspotenzial und bekräftigt sein „Kaufen“-Rating.

- Anzeige -

Nach Aussagen von GSC Research bilde bekanntlich neben dem operativen Geschäft auch der An- und Verkauf von Beteiligungen, Wind- und Solarparks sowie anderen Immobilien einen festen Bestandteil des Geschäftsmodells der 3U Holding AG. In diesem Zusammenhang hatte der Konzern laut GSC Research Ende letzten Jahres Bereiche veräußert, auf die zum ersten Halbjahr 2020 Erlöse von über 4 Mio. Euro entfallen seien. Erwartungsgemäß habe dieses abgegebene Umsatzvolumen in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2021 noch nicht durch das Wachstum der verbliebenen Aktivitäten kompensiert werden können.

Zudem sei die Entwicklung im strategisch wichtigsten Geschäftsfeld Cloud Computing im zweiten Quartal auch durch die Bindung von Managementkapazitäten im Zuge der M&A-Aktivitäten der weclapp SE gedämpft worden. Hier habe jedoch nun im Juli mit der Vereinbarung zur Übernahme der ITscope GmbH ein wichtiger Erfolg vermeldet werden können. Nach Umsetzung und zunehmender organisatorischer und technischer Integration der – noch nicht in den Unternehmens- und den GSC-Prognosen enthaltenen – Akquisition sehen die Analysten hier für die Zukunft erhebliches Wachstumspotenzial.

Darüber hinaus sei der bislang aus Gründer und CEO Ertan Özdil sowie 3U-Vorstandssprecher und CFO Michael Schmidt bestehende weclapp-Vorstand jüngst durch CRO (Chief Revenue Officer) Arne Henne verstärkt worden. Dieser wolle das nationale und internationale Wachstum bei weclapp weiter vorantreiben. Hierfür bringe er langjährige Erfahrungen im Online-Marketing und Vertrieb innovativer Technologien unter anderem in Führungspositionen bei Facebook sowie der im Bereich des KI-gestützten Online-Marketings tätigen US-amerikanischen Yext, Inc. mit.

Im zweiten wichtigen Geschäftsfeld, dem Onlinehandel der Selfio GmbH, stehe den im Rahmen des Logistikumzugs und der weiteren Maßnahmen zur Ertragsverbesserung erzielten Profitabilitätssteigerungen seit dem zweiten Quartal die schwierige Lage auf der Beschaffungsseite in der Baubranche entgegen. Hier gehe 3U aber davon aus, dass sich die Situation sukzessive wieder normalisieren werde. Zudem ermöglichen laut GSC Research die im neuen Distributionszentrum in Koblenz vorhandenen Kapazitäten nun eine größere Lagerhaltung und damit eine Verbesserung der eigenen Lieferfähigkeit, um die ungebrochen starke Nachfrage bedienen zu können.

Zwar sei die Entwicklung im dritten Geschäftsfeld Erneuerbare Energien vor allem witterungsabhängig und damit naturgemäß nur sehr begrenzt beeinflussbar. Gleichwohl liefere der Bereich – wenn auch insbesondere veräußerungsbedingt aktuell auf deutlich verringertem Niveau – weiterhin einen positiven Ergebnisbeitrag.

Insgesamt sehen die Analysten von GSC Research die 3U HOLDING AG daher mit ihren diversifizierten, auf die drei Megatrends Cloud Computing, Erneuerbare Energien und Onlinehandel ausgerichteten Geschäftsmodellen unverändert gut positioniert, um auch zukünftig nachhaltig Wachstum und Wertsteigerungen generieren zu können. Dabei bleibe der Konzern mit einer Eigenkapitalquote von knapp 60 Prozent, einem Goldbestand im Wert von rund 3 Mio. Euro, einer Barliquidität von fast 26 Mio. Euro und einer Netto-Cash-Position von nahezu 9 Mio. Euro zum Halbjahresende bilanziell sehr komfortabel aufgestellt.

Bei Ansatz des leicht auf 4,00 Euro erhöhten Kursziels der Analysten weise der 3U-Anteilsschein aktuell ein Upside-Potenzial von mehr als 19 Prozent auf. Daher bekräftigen sie ihr „Kaufen“-Rating. Zudem biete das Papier auf Basis dieser Schätzungen derzeit eine Dividendenrendite von 1,5 Prozent.

Neue Impulse für den seit Anfang April im Bereich zwischen rund 3,20 und 3,45 Euro pendelnden Aktienkurs könnten sich dabei auch aus einer nach Vollzug der ITscope-Übernahme laut den Analysten sehr wahrscheinlichen Anpassung der Unternehmensprognose, potenziellen weiteren Akquisitionen im Bereich Cloud Computing sowie perspektivisch auch dem geplanten weclapp-IPO ergeben.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 24.08.2021, 11:00 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 23.08.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-08-23_3U_HOLDING.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu 3U Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -