- Anzeige -

3U Holding: Solide Bilanz

Veröffentlicht am

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) das organische Wachstum fortgesetzt, aufgrund veräußerter Aktivitäten aber einen Umsatzrückgang auf 14,1 Mio. Euro verbucht. In der Folge hebt der Analyst aber das Kursziel an und nennt ein positives Rating.
Nach Analystenaussage bleibe das Geschäftsfeld Cloud Computing der weclapp SE der Hauptwachstumstreiber. Um den Weg zu einem der führenden Anbieter für cloudbasierte ERP-Systeme weiter zu beschleunigen, seien aktuell zwei Akquisitionsprojekte in Arbeit. Dabei bilde eine mit entsprechenden Zukäufen verbundene Erhöhung des Unternehmenswerts auch eine Voraussetzung für das konkret in Vorbereitung befindliche IPO. Das zweite strategisch wichtige Geschäftsfeld, der Onlinehandel der Selfio GmbH, habe in den ersten 3 Monaten organisch nur moderat zugelegt, da der Anteil margenschwacher Produkte und Vertriebskanäle im Rahmen des 12-Punkte-Plans zur Ertragssteigerung bewusst reduziert worden sei.
Nach Meinung des Analysten weise das Unternehmen mit einer Eigenkapitalquote von mehr als 60 Prozent, einem Goldbestand im Wert von rund 3 Mio. Euro, einer Barliquidität von über 30 Mio. Euro und einer Netto-Cash-Position von fast 14 Mio. Euro zum Quartalsende eine unverändert komfortable Bilanz auf. Damit verfüge 3U über eine sehr gute Basis, um künftig Wachstum und Wertsteigerungen vor allem in den strategisch wichtigsten Bereichen Cloud Computing und Onlinehandel zu generieren. Infolge der nach Vorlage des weclapp-Geschäftsberichts 2020 erfolgten Aktualisierung des Wertansatzes dieser 3U-Beteiligung ermittelt der Analyst ein neues Kursziel von 3,85 Euro (zuvor: 3,15 Euro) und hebt das Rating auf „Kaufen“ (zuvor: „Verkaufen“) an.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 27.05.2021, 11:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 27.05.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-05-26_3U_HOLDING.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

- Anzeige -
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu 3U Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -