- Anzeige -

VAS: Dreistellige Wachstumsraten

Veröffentlicht am

Nach Darstellung von SMC-Research hat die wichtigste Tochter von VAS die Gesamtleistung im letzten Jahr vervielfacht, insgesamt hat die Gruppe dabei solide profitabel gewirtschaftet. SMC-Analyst Holger Steffen rechnet für 2024 mit einer dreistelligen Wachstumsrate beim Umsatz und stuft die Aktie weiter als spekulativen Kauf ein.

- Anzeige -

Die VAS AG habe laut SMC-Research die Einzelabschlüsse der Holding und der operativen Gesellschaften für 2023 vorgelegt. Dabei sei vor allem für die Kerngesellschaft im Anlagenbau, VAS Advanced Incineration, ein starkes Wachstum der Gesamtleistung um 409 Prozent auf 6,2 Mio. Euro gemeldet worden. Auch die Service-Tochter habe ein solides Wachstum um 25 Prozent auf 2,9 Mio. Euro erzielt. Konsolidierte Zahlen werden noch nicht erstellt, aber das Geschäft sei solide profitabel gewesen. Der kumulierte Gewinn der beiden wichtigsten Töchter habe sich auf 0,4 Mio. Euro belaufen.

Die weiteren Perspektiven seien gut, denn die Nachfrage nach dezentralen Energieerzeugungseinheiten, die verfügbare regenerative Rohstoffe nutzen, nehme weiter zu. Im letzten Dezember habe VAS AI bereits den größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte mit einem Volumen von 9 Mio. Euro melden können, weitere sollten folgen.

Die Analysten haben ihr Wachstumsmodell in Reaktion auf die in diesem Jahr anstehenden Projektabrechnungen zwar etwas vorsichtiger gestaltet, kalkulieren aber nach wie vor mit deutlichen Zuwächsen – sowohl im laufenden Jahr (Umsatz +221,8 Prozent) als auch danach (CAGR 24/31: 18 Prozent) – sowie mit einem sukzessiven Margenanstieg.

Daraus leiten die Analysten einen aktualisierten fairen Wert von 11,50 Euro je Aktie (zuvor: 12,00 Euro) ab, der ein attraktives Aufwärtspotenzial von mehr als 30 Prozent biete. Ihr Urteil laute weiterhin „Speculative Buy“, wobei die spekulative Komponente der Empfehlung auf den noch fehlenden konsolidierten Zahlen und der noch ausstehenden Einbringung der wichtigen operativen Einheit VAS-Energy Systems GmbH zurückzuführen sei.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 10.07.2024 um 9:32 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 10.07.2024 um 7:40 Uhr fertiggestellt und am 10.07.2024 um 9:15 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2024/07/2024-07-10-SMC-Update-VAS_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

BP Aktie: Kursrückgang trotz Aktienrückkaufprogramm 20.07.2024

Die BP-Aktie verzeichnete am Donnerstag einen leichten Kursrückgang an der Londoner Börse. Trotz des laufenden Aktienrückkaufprogramms sank der Wert um 0,4 Prozent auf 4,57 GBP. Das ... » weiterlesen

CrowdStrike Aktie: Software-Panne lähmt globale IT-Systeme 20.07.2024

Die Aktie des US-Cybersecurity-Unternehmens CrowdStrike geriet am Donnerstag unter erheblichen Druck, nachdem ein fehlerhaftes Software-Update zu massiven IT-Störungen weltweit geführt hatte. ... » weiterlesen

ProSiebenSat1 Aktie: Kursrückgang trotz positiver Umsatzentwicklung 20.07.2024

Die ProSiebenSat1 Media SE-Aktie verzeichnete am Dienstag einen deutlichen Rückgang im XETRA-Handel. Der Kurs fiel um 2,6 Prozent auf 7,01 Euro, nachdem er bei 7,18 Euro in den Handel gestartet ... » weiterlesen

Varta Aktie: Kursrückgang trotz Übernahmegerüchten 20.07.2024

Die Varta-Aktie verzeichnete am Mittwoch einen deutlichen Kursrückgang im XETRA-Handel. Gegen Mittag notierte das Papier mit einem Minus von 2,5 Prozent bei 10,28 Euro. Im Tagesverlauf wurde ... » weiterlesen

Alphabet Inc. C Aktie: KI-Revolution im Cloud-Geschäft 20.07.2024

Die Alphabet Inc. C Aktie steht vor spannenden Entwicklungen im Cloud-Segment. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung der Quartalsergebnisse rückt das Cloud-Geschäft in den Fokus der Anleger. ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren