Fuchs Petrolub: Schon über den Berg?

Veröffentlicht am

Nach drei Gewinnrevisionen in Serie wurde die Nachricht, dass Fuchs Petrolub im Geschäftsjahr 2019 die reduzierten Ziele am oberen Ende der Range erreichen will, fast schon euphorisch im Markt aufgenommen. Damit ist unsere Empfehlung aus dem Anlegerbrief 12/2019 trotz eines nicht optimalen Timings wieder zweistellig im Plus. Doch ist damit die Durststrecke endgültig überwunden oder ist stattdessen das Potenzial für Rückschläge gewachsen?

- Anzeige -

Nach neun Monaten lag der Umsatz mit 1,95 Mrd. Euro nahezu auf Vorjahresniveau, während das EBIT um 17 % auf 246 Mio. Euro und das Nachsteuerergebnis um 20 % auf 176 Mio. Euro nachgaben. Das zuvor kräftig gestutzte Jahresziel (Umsatz: -3 bis 0 %, EBIT -30 bis -20 %) soll nun zumindest am oberen Ende der Range erreicht werden. Eine Augenweide bleibt dagegen die Bilanz (per 30.9.2019): Bereinigt um die operativen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen liegt der Fremdkapitalanteil nur bei rund 12 % und die Eigenkapitalquote ist unverändert stabil mit 77 %. Die äußerst solide Aufstellung von Fuchs erlaubt es dem Schmierstoffhersteller – ungeachtet der Konjunktur und der Herausforderungen in der Automobilindustrie – weiter zu investieren.

Alleine in der zweiten Jahreshälfte 2019 wurden bereits zwei kleinere Übernahmen in den USA gestemmt und ein neues Werk in der Türkei eröffnet. Hinzu kommt die Margenstärke: Fuchs hat in den ersten neun Monaten noch immer eine EBIT-Rendite von 12,6 % (9M 2018: 15,2 %) zu bieten. Zusammen mit der globalen Aufstellung und der Finanzstärke sollte Fuchs…

Fuchs Petrolub Vz

Fuchs Petrolub Vz Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Euromicron: Katastrophe mit Ansage 12.12.2019

Der IT-Spezialist Euromicron ist überschuldet. Bereits zur Vorlage der 9-Monatszahlen hatte das Unternehmen Zahlen präsentiert, die problematisch waren. So betrug die EBITDA-Marge nur magere 0,9%. Das war zwar etwas mehr als im Vorjahr, ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Entscheidungsschlacht 11.12.2019

In den USA ist vor Gericht die Entscheidungsschlacht um die Fusion von T-Mobile US und Sprint gestartet. Die Aktie der Deutschen Telekom könnte Rückenwind aus Übersee gut gebrauchen. Gegen die Fusion, die von der US-Regierung und der ... » weiterlesen

UmweltBank: Attraktive Dividendenrendite erwartet 09.12.2019

Die Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC haben die Coverage für die UmweltBank AG aufgenommen und sehen noch großes Kurspotenzial bis 14,30 Euro. So habe das auf die Förderung und Finanzierung von ... » weiterlesen

micData: Nach Umbau mit hohem Potenzial 09.12.2019

Die großen Hoffnungen, die das frühere Management der Beteiligungsgesellschaft mic AG in die börsennotierte IT- und Software-Tochter micData gesetzt hatte, haben sich nicht erfüllt, was zu einer drastischen Talfahrt der Aktie ... » weiterlesen

Stemmer Imaging: Der zweite Anlauf 09.12.2019

Bislang kann man den Börsengang von Stemmer Imaging noch nicht als Erfolg bezeichnen. Ende Februar 2018 zu 34 Euro gestartet, notiert die Aktie nach mehreren Prognoseverfehlungen inzwischen um rund 25 % unter dem Ausgabekurs. Immerhin gibt es ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool