News und Analysen: Godewind Immobilien AG

Aktueller Top-Artikel
Seit unserer Erstbesprechung der Godewind Immobilien AG Anfang Dezember, in deren Rahmen wir der Aktie eine hohe Attraktivität bescheinigt hatten, hat das Unternehmen den Portfolioaufbau konsequent fortgesetzt und ...» weiterlesen

Godewind Immobilien: Wiederholung erwünscht

Veröffentlicht am

Die Godewind Immobilien AG baut im hohen Tempo ein Portfolio aus deutschen Gewerbe­immobilien auf. Auch wenn das Unternehmen dieses Geschäftsmodell erst seit knapp einem Jahr verfolgt und erst seit April an der Börse notiert ist, sind die handelnden Personen alles andere als ein unbeschriebenes Blatt, weder in der Immobilienbranche noch am Kapitalmarkt. Deren erwiesene Expertise beim Shareholder-Value-orientierten Aufbau von Immobilienportfolien sehen wir als das zentrale Asset des Börsenneulings und räumen dem Vorhaben auf dieser Basis eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit ein. Da dies von der Börse noch nicht so gesehen wird, wo die Godewind-Aktie weit unter dem aktuellen NAV handelt, ergibt sich aus unserer Sicht eine attraktive Einstiegsoption.

Geleitet wir das Unternehmen von den beiden Vorständen Stavros Efremidis und Ralf Struckmeyer, die bereits bei der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG entscheidend für den erfolgreichen Aufbau des Portfolios und den anschließenden lukrativen Verkauf an die TLG IMMOBILIEN AG verantwortlich waren. In der Amtszeit von Herrn Efremidis als CEO wurde die WCM-Marktkapitalisierung von 19 auf 500 Mio. Euro gesteigert. Auch davor hat Herr Efremidis ein Immobilienunternehmen, namentlich die KWG Kommunale Wohnen, erfolgreich aufgebaut und verkauft. Ausgeprägte Immobilienexpertise findet sich auch im Aufsichtsrat, wo unter anderem auch die Familie Ehlerding vertreten ist, die bereits zu den WCM-Großaktionären gehört hatte.

Das exzellente Standing des Teams in der Branche konnte im April in Form eines sogenannten Cash-box-IPOs genutzt werden, in dessen Rahmen die Investoren ausschließlich auf Basis einer angekündigten Akquisitionspipeline gezeichnet und somit einen hohen Vertrauensvorschuss gezeigt haben. Im Rahmen des IPO wurden 93,75 Mio. Aktien zum Stückpreis von 4,00 Euro ausgegeben und somit ein Bruttomittelzufluss in Höhe von 375 Mio. Euro erzielt. Zu den Zeichnern gehörten namhafte institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland (unter anderem Deutsche Asset Management oder J.P. Morgan Securities), wobei die Initiatoren mit 13,3 % (Familie Ehlerding) bzw. 5,75 % (Stavros Efremidis) weiterhin im signifikanten Umfang beteiligt sind.

Godewind Immobilien

Godewind Immobilien Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Nachdem die ursprünglich kommunizierten Einkaufspläne aufgrund von veränderten Forderungen seitens der Verkäufer nicht umgesetzt werden konnten, hat sich der Portfolioaufbau um mehrere Monate verzögert und konnte erst im Herbst mit ersten Transaktionen eingeleitet werden. Inzwischen wurden für 343 Mio. Euro fünf Objekte in Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Kirchheim bei München erworben, die zusammen eine vermietbare Fläche von 121 Tsd. qm und annualisierte Mieteinnahmen von 18,1 Mio. Euro haben.

Doch das soll erst der Beginn gewesen sein, insgesamt hat Godewind das Ziel formuliert, möglichst rasch ein Portfoliovolumen von rund 3 Mrd. Euro aufzubauen. Doch auch die bisher bereits erworbenen Objekte bieten nach Unternehmensangaben ein hohes Wertsteigerungspotenzial. Durch den Abbau von Leerständen, die teilweise Repositionierung und die Anpassung der Mieten an das marktübliche Niveau sollen die Mieteinnahmen des Bestands bis Ende 2020 um 2,9 Mio. Euro gesteigert werden, zusätzlich soll in Kirchheim ein Anbau, für den weitere Investitionen in Höhe von fast 75 Mio. Euro eingeplant sind, für weitere 2,5 Mio. Euro an Jahresmiete sorgen. Insgesamt beziffert das Unternehmen das Wertsteigerungspotenzial des – bisherigen – Portfolios auf...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Infineon: Noch genug Power? 21.01.2019

Der DAX-Konzern Infineon ist der einzige deutsche Halbleiter-Hersteller von echter Weltgeltung. Das ist letztlich auch das Ergebnis der vor Jahren eingeleiteten Fokussierung seiner Produkte insbesondere auf industrielle Anwendungen. Heute bietet das ... » weiterlesen

Wacker Neuson: Solide Dividende und Rebound-Chance 21.01.2019

Der Baumaschinen-Hersteller Wacker Neuson ist deutscher Mittelstand par excellence. Gut 160 Jahre sind seit den Anfängen als Schmiedewerkstatt vergangen. Heute präsentiert sich das Unternehmen international breit aufgestellt mit weiterhin ... » weiterlesen

ABO Invest: Respektable Ergebnisse 21.01.2019

Im vierten Quartal von ABO Invest seien nach Darstellung von SMC-Research die Windbedingungen besser gewesen als in den beiden Vorquartalen, so dass der Rückstand der Produktion zum Normwert auf Jahresbasis noch habe eingedämmt werden ... » weiterlesen

DEMIRE: Deutlicher Portfolioausbau 2019 erwartet 18.01.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG mit der Ernennung von Tim Brückner zum neuen CFO des Unternehmens gut positioniert, um das weitere Wachstum ... » weiterlesen

Noratis: Angekündigte Portfolioverkäufe umgesetzt 17.01.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen sich durch die Meldungen der Noratis AG zu zwei Portfolioverkäufen in ihrer Einschätzung des Unternehmens bestätigt. Damit dürfte das Unternehmen nach Ansicht des SMC-Analysten Adam Jakubowski ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool