News und Analysen: PVA TePla AG

Aktuelle Top-Analyse
Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research für das erste Quartal hohes Umsatz- und deutlich überproportionales Ergebniswachstum verzeichnet. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski hebt aber vor allem den erneut deutlich über dem Umsatzwachstum ausgefallenen Auftragseingang hervor, der ...» weiterlesen
Aktueller Top-Artikel
Bei unserer letzten Besprechung des Anlagenherstellers PVA TePla im November 2018 hatten wir auf die Möglichkeit hingewiesen, die deutliche Konsolidierung nach der vorangegangenen Kursvervielfachung für einen Einstieg zu nutzen. Diese relative Schwächephase hat bis Mitte April angehalten und ...» weiterlesen

PVA TePla: Exzellente Auftragssituation

Veröffentlicht am

Schwächere Marktphasen bieten Anlegern oft die Gelegenheit zum Einstieg bei Top-Werten, die zuvor etwas überhitzt waren. Ein solcher Titel ist der Anlagenbauer PVA TePla, dessen Aktie sich seit Anfang 2017 von 2,30 Euro auf zwischenzeitlich mehr als 18 Euro vervielfacht hatte, um in den letzten drei Monaten wieder auf ca. 11 Euro zu sinken. Dabei ist der Newsflow weiterhin sehr vielversprechend.

Dieser betrifft vor allem den Auftragseingang, der massiv an Dynamik gewonnen hat. Den Anfang machten im letzten Jahr Großaufträge für Kristallzuchtanlagen für den Halbleiterbereich, die sich in Summe auf etwa 70 Mio. Euro belaufen und maßgeblich zu einem Wachstum des Auftragseingangs um 130 % auf fast 165 Mio. Euro beigetragen haben – bei einem Umsatz von gerade mal 85 Mio. Euro. Dieser Erfolg konnte 2018 fortgesetzt werden, so dass sich der Auftragseingang bis Ende des dritten Quartals erneut um 50 % auf 102 Mio. Euro erhöht hat. Darüber hinaus hat PVA TePla im Oktober den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einem chinesischen Unternehmen bekannt gegeben, die ab Mitte 2020 die Lieferung von Kristallzuchtanlagen vorsieht. Verbindlich vereinbart wurde zunächst nur eine von vier gleichgroßen Tranchen im Wert von 28 Mio. Euro.

Über den finanziellen Aspekt hinaus bedeutet dieser Auftrag, genauso wie die bereits im Frühjahr vereinbarte Technologiekooperation mit einem weiteren chinesischen Unternehmen, dass PVA TePla in dem strategisch enorm wichtigen Markt die Marktstellung entscheidend ausbauen konnte und von dem dort geplanten Aufbau einer Halbleiterindustrie kräftig profitieren dürfte. Strategisch mindestens genauso wichtig war allerdings eine andere Bestellung, mit der PVA TePla mit der Lieferung einer mittleren zweistelligen Anzahl von Kristallzuchtanlagen für Siliziumkarbid beauftragt wurde. Für die neue Technologie Siliziumkarbid stellt diese den größten…

PVA Tepla
PVA Tepla Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Bilanziell solide aufgestellt 21.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Bereich Fotofinishing in das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. ... » weiterlesen

STS Group: Der Trend soll bald nach oben drehen 21.05.2019

Im ersten Quartal hat STS Group nach Darstellung von SMC-Research noch einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen erwartet das Management aber für das zweite Halbjahr ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Ziel in Sicht? 21.05.2019

Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom aus Amerika. Der Chef der dortigen Telekommunikationsbehörde FCC hat sich dafür ausgesprochen, die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint zu genehmigen. ... » weiterlesen

Hawesko: Weiterer Ausbau des Online-Geschäfts 20.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) zunächst nur durchwachsene Zahlen präsentiert, aufgrund des positiv verlaufenen ... » weiterlesen

ABO Invest: Gewinnschwelle vor Steuern überschritten 20.05.2019

ABO Invest hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr einen kleinen Vorsteuergewinn erwirtschaftet. Laut SMC-Analyst Holger Steffen dürfte die Gewinnschwelle vor Steuern in durchschnittlichen Windjahren nachhaltig überschritten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool