Vectron: Vor Geschäftsbelebung

Veröffentlicht am

Wir hatten die Aktie des Kassenherstellers Vectron letztmals im Oktober 2015 besprochen und damals konstatiert, dass „zu viel Phantasie“ eingepreist sei. Infolgedessen votierten wir – nach einem Kursgewinn von fast 100 % seit unserer spekulativen Empfehlung – für eine Halbierung der Position und eine Absicherung des Rests mit einem Stop-Loss. Wer dem gefolgt ist, hat den Niedergang der Aktie in den letzten zweieinhalb Jahren letztlich von außen beobachtet. Jetzt könnte aber ein Neuanfang bevorstehen, denn die Perspektiven sind nach einigen Enttäuschungen verlockend.

- Anzeige -

Vectron hat in den letzten Jahren mehrere Projekte angestoßen, denen großes Potenzial zugetraut wurde. Dazu zählten u.a. eine 2015 gestartete Kooperation mit PayPal im Bereich des mobilen Bezahlens sowie die 2017 verkündete Zusammenarbeit mit Coca-Cola beim App-ge­stütz­ten Online-Marketing. Diese haben die hohen Erwartungen aber nicht erfüllt. Im Kerngeschäft mit stationären Kassensystemen hat Vectron hingegen von einer Sonderkonjunktur aus der Einführung manipulationssicherer Kassen profitiert. Diese war 2018 ausgelaufen, weshalb die Erlöse von 32,4 auf 24,8 Mio. Euro zurückgegangen sind, das Ergebnis drehte von 1,1 auf -3,9 Mio. Euro. Im Jahresverlauf wurde der CEO geschasst und Mitgründer Thomas Stümmler hat wieder den Vorstandsvorsitz übernommen.

Auch im ersten Halbjahr 2019 war die Entwicklung mit einem Umsatzrückgang von 13,5 % auf 12 Mio. Euro und einem Verlust von -1,3 Mio. Euro noch mau, aber die Wende ist in Sicht. Ab dem vierten Quartal wird die Nachfrage…

Vectron Systems Aktie

Vectron Systems Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

SCHUMAG: Break-even 2021/22 möglich 18.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die SCHUMAG AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) von einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage seit dem Jahresende profitiert und auch wegen eines Ertrags ... » weiterlesen

wallstreet:online: Stärkeres Wachstum erwartet 17.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research besitzt die wallstreet:online AG das Potenzial, um stärker als zunächst kalkuliert zu wachsen. Die Erwartungen für das Kundenwachstum im Smartbroker-Geschäft ... » weiterlesen

clearvise: Erfolgreicher Einstieg in die Photovoltaik 17.06.2021

Die Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie der clearvise AG ist laut SMC-Research sehr erfolgreich angelaufen. Das Wachstum fällt höher aus, als von SMC-Analyst Holger Steffen bislang erwartet, weshalb der Analysten die Schätzung ... » weiterlesen

SAP: Trotz Gegenwind auf Kurs 17.06.2021

Das jüngste Business-Update bei SAP fiel erst einmal am Markt durch. Und das, obwohl der größte Softwarehersteller Europas eine durchaus positive Perspektive lieferte. Hauptsächlich ging es bei den positiven Einschätzungen ... » weiterlesen

Matador Partners Group: Hohe Gewinnprognose 16.06.2021

Laut SMC-Research habe die Gewinnprognose der Matador Partners Group AG für 2021 nach dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte die Erwartungen der Analysten übertroffen. SMC-Analyst Holger Steffen hat daraufhin seine Schätzungen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool