Wacker Chemie: Kapazitätsausbau signalisiert Wachstum

Veröffentlicht am

Zwei Prognoseanhebungen in den vergangenen vier Monaten unterfüttern den steilen Wachstumskurs bei Wacker Chemie. 2021 soll nun bei einem Umsatz von rd. 6 Mrd. Euro ein EBITDA zwischen 1,2 und 1,4 Mrd. Euro erzielt werden. Trotz des starken Kursanstiegs seit Juli ist der Aktie sogar noch mehr zuzutrauen.

- Anzeige -

Besonders in der Sparte Polysilicon brummt es gewaltig. Zum Halbjahr 2021 konnten die Erlöse fast verdoppelt werden und das EBIT drehte mit 135,9 Mio. Euro kräftig ins Plus.

Hintergrund dieser Entwicklung ist die starke Nachfrage aus der Solar- und Halbleiterindustrie nach Polysilizium. Das Unternehmen hat bereits entsprechende Kapazitätserweiterungen vorgenommen. Im Geschäftsbereich Biosolutions sollen die freigewordenen Kapazitäten durch die Vertragskündigung des Impfstoffherstellers CureVac kurzfristig für andere Kunden genutzt werden. Das Management erwartet trotz des geplatzten Deals 2021 keine nennenswerten Auswirkungen – und ändert auch nichts an den mittelfristigen Zielen für die Sparte...

Wacker Chemie

Wacker Chemie Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool