Zooplus: Erste Zweifel an der Wachstumsstory

Veröffentlicht am

Über Jahre war Zooplus eine der spektakulärsten Erfolgsstories im deutschen E-Commerce. Das 1999 gegründete Unternehmen hat sich frühzeitig auf den Aufbau einer Internet-Handelsplattform für den Haustierbedarf fokussiert und in diesem Segment die führende Position in Europa erobert. Das wurde nicht nur von stark steigenden Erlösen, sondern auch von einer sukzessive verbesserten Profitabilität begleitet. Eine Gewinnwarnung für 2017 hat nun die Aktie stark belastet – stellt das eine attraktive Einstiegsgelegenheit dar?

Zooplus hat mittlerweile mehr als 48 Mio. Pakete verschickt und bietet Produkte in 28 Ländern an. In allen abgedeckten europäischen Staaten ist die Gesellschaft der Marktführer im Onlinegeschäft für Haustierbedarf, mit deutlichem Abstand zur Konkurrenz. Den Marktanteil beziffert Zooplus auf 50 %, damit ist der Branchenprimus mehr als zehn Mal größer als der zweitgrößte Anbieter mit ausschließlichem Fokus auf das Onlinegeschäft (medicanimal). Der Anteil am Gesamtmarkt liegt hingegen nur bei 4 %. Das liegt daran, dass bislang nur 7 bis 8 % der Haustierbesitzer online shoppen, was noch ein immenses Wachstumspotenzial bietet. Anfang des Jahrzehnts lag die Quote noch bei 1 bis 2 %.

Der rasante Expansionskurs in Europa hat sich in beeindruckender Weise im Zahlenwerk der Gesellschaft niedergeschlagen. In den letzten fünf Jahren wurde der Umsatz auf 908 Mio. Euro fast verdreifacht, der Vorsteuergewinn drehte währenddessen von -2,6 auf 17,9 Mio. Euro. Im laufenden Jahr sollten die Erlöse weiter auf mindestens 1.125 Mio. Euro steigen und ein Vorsteuergewinn von 17 bis 22 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Mitte September musste das Management allerdings zurückrudern, die Umsatzmarke wurde nun als wahrscheinlicher Zielwert ausgegeben und das voraussichtliche EBT nur noch auf einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag reduziert.  

zooplus

zooplus Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zooplus legt damit in einem Umfeld, das von einem intensivierten Preiswettbewerb gekennzeichnet ist, höchste Priorität auf schnelles Wachstum. Angesichts des noch enormen Marktpotenzials scheint das richtig, die Chancen für…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu zooplus AG

Aktien-Global Aktiensuche

Tesla: Der große Bluff 16.07.2018

Nach diversen Verschiebungen musste Tesla das ausgerufene Produktionsziel für das Model 3 unbedingt erreichen – und hat das aus Firmensicht auch geschafft. Die Zweifel aber bleiben, und die Kernfrage wird erst in den nächsten Monaten ... » weiterlesen

Heidelberger Druck: Der 30-Prozent-Schock 13.07.2018

Der Ausblick für die laufende Geschäftsperiode hat Heidelberger Druck an der Börse kollabieren lassen, der Wert notiert inzwischen rund 30 Prozent unter dem Zwischenhoch aus dem Mai. Eine Chance für die ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Skaleneffekte durch Kapazitätsausbau 12.07.2018

Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC starten ihre Coverage für die Aktien der Nebelhornbahn-AG mit dem Votum „Kaufen“. So habe das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016/17 (per 30.10.) den Umsatz deutlich um 42 ... » weiterlesen

AGROB Immobilien: Mittelfristig höhere Wachstumsdynamik erwartet 12.07.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die AGROB Immobilien AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) das EBIT infolge höherer Nettomieten und durch die Auflösung von Rückstellungen ... » weiterlesen

JDC Group: Mittelfristig zweistellige EBITDA-Marge erwartet 12.07.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die JDC Group AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) Umsatz und EBITDA gesteigert. Ohne Berücksichtigung von Sonderaufwendungen aus dem ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool