Aktienindex Bovespa aktuell: Brasilien betreibt Krisenprävention

Veröffentlicht am

Die Industrieproduktion von Brasilien war zuletzt rückläufig, weshalb Analysten für das dritte Quartal (die Daten werden am 6.12. veröffentlicht)  nur noch ein BIP-Wachstum von 2,7 Prozent erwarten. Die Zentralbank reagiert darauf mit deutlichen Zinssenkungen.

- Anzeige -

Die Wachstumsdynamik Brasiliens zeigt seit mehreren Quartalen stringent nach unten. Noch 2010 expandierte die Wirtschaft im Durchschnitt um 7,5 Prozent, zwischen Juli und September könnte die Steigerungsrate nun auf weniger als 3 Prozent gesunken sein. Grund dafür ist zum einen die Aufwertung des brasilianischen Real, die die Exportchancen der Unternehmen geschmälert hat. Darüber hinaus stellte aber auch der lange Zeit hohe Leitzins von zwischenzeitlich 12,5 Prozent – ein Resultat der galoppierenden Inflation – ein Hemmnis für die wirtschaftliche Entwicklung dar. Hier lenkt die Zentralbank aber nun wegen der Hinweise auf eine deutliche Abkühlung ein. Seit August wurde der Leitzins in drei Schritten um insgesamt 150 Basispunkte auf 11 Prozent gekürzt. Die Wahrscheinlichkeit einer Wiederbelebung der Wachstumsdynamik in 2012 steigt so, allerdings ist unter Analysten umstritten, ob die Notenbank damit ein Ausufern der Inflation riskiert.

(Dezember 2011)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
alle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Volkswagen setzt wieder auf die China-Karte 21.01.2021

Für Volkswagen geht im Osten die Sonne auf. Jedenfalls rechnet der Wolfsburger Autobauer in diesem Jahr mit einem kräftigen Comeback in China. Dort hatte man im Zuge der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr einen schrumpfenden Absatz um 9,1 ... » weiterlesen

HELMA: EBT weit über Plan 21.01.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) trotz pandemiebedingter Einschränkungen einen neuen Rekordwert beim Umsatz von rund 274 Mio. Euro ... » weiterlesen

UniDevice: Umsatzdynamik wird fortgesetzt 20.01.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz und das Ergebnis deutlich gesteigert. In der Folge senken die ... » weiterlesen

Noratis: Dynamisches Portfoliowachstum 20.01.2021

Nach Darstellung von SMC-Research habe die Noratis AG die im Frühjahr angekündigte Beschleunigung des Portfoliowachstums bisher konsequent umgesetzt. Der  SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet, dass 2021 nun auch die Umsätze die ... » weiterlesen

PANTAFLIX: Film- und Seriennachfrage bleibt hoch 20.01.2021

Nachdem die PANTAFLIX AG von der Corona-Pandemie im letzten Jahr stark getroffen wurde, erwartet SMC-Research für das laufende Jahr eine deutliche Verbesserung der Zahlen. Auch langfristig sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski angesichts des ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool