Aktienindex Bovespa aktuell: Brasiliens Hoffnungen ruhen auf der Präsidentin

Veröffentlicht am

Mit einem kühlen Managerstil hat sich Präsidentin Rousseff in ihrem ersten Amtsjahr eine hohe Zustimmung gesichert. Der Abgang von mehreren Ministern nach Affären unterstreicht die Ernsthaftigkeit ihrer Anti-Korruptions-Kampagne. Jetzt dürfte aber das Wirtschafswachstum in den Mittelpunkt rücken.

- Anzeige -

Brasiliens Wirtschaft schwächelt, das BIP-Wachstum ist von 7,5 Prozent im Jahr 2010 auf vermutlich nur noch 3 Prozent im letzten Jahr zurückgegangen. Auf Quartalsbasis konnte für den Zeitraum von Juli bis September erstmals seit 2009 keine Steigerung zur Vorperiode vermeldet werden. Die Unternehmen leiden einerseits unter dem hohen Außenwert des Real, nachdem dieser 2009 und 2010 gegenüber dem Euro und dem US-Dollar deutlich zugelegt hatte, und andererseits unter der Hochzinspolitik der Zentralbank, die die hohe Inflation (zuletzt 6,6 Prozent) im Land bekämpft. Wegen dem Abschwung zeichnet sich hier aber eine Entspannung ab, die bereits erste Zinssenkungen ermöglichte. Auch der Real wertet nun tendenziell ab, was der brasilianischen Wirtschaft im zweiten Halbjahr 2012 die Rückkehr auf einen dynamischeren Expansionspfad ermöglichen könnte. Eine wichtige Rolle dürfte dabei auch Präsidentin Rousseff spielen, die neben fiskalischen Impulsen nun entscheidende Wirtschaftsreformen anpacken sollte.

(Januar 2012)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
alle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

UBM: Attraktiver Deal 23.11.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG den FAZ Tower im Rahmen eines Forward Sale für einen Preis von 196 Mio. Euro an die HanseMerkur Grundvermögen AG ... » weiterlesen

Gesco: Chancen für Rückkehr auf den Wachstumspfad gestiegen 23.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Gesco im dritten Quartal eine erste Erholung in der Geschäftsentwicklung verzeichnet. SMC-Analyst Holger Steffen sieht gestiegene Chancen für eine baldige Rückkehr auf den ... » weiterlesen

STS Group: Jahresausblick deutet weitere Erholung an 23.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat STS Group zuletzt erste Erfolge nach einer Strategieanpassung erzielt. Aus Sicht der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen deutet der kürzlich veröffentlichte Jahresausblick ... » weiterlesen

Lufthansa: Auf dem Drahtseil 20.11.2020

Die Aktie der Deutschen Lufthansa gehörte in der vergangenen Woche mit zu den Spitzen-Gewinnern. Was sicherlich nachvollziehbar war, nachdem gleich mehrere Firmen, die am Wettrennen um einen Corona-Impfstoff beteiligt sind, positive Meldungen ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Ein großer Wachstumsschritt 19.11.2020

SMC-Research sieht den Zukauf weiterer 2.800 Einheiten durch die Accentro Real Estate AG als einen wichtigen Schritt im Wachstumsprozess und erwartet für die nächsten Jahre eine Verschiebung der Umsatzgewichte in Richtung von ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool