- Anzeige -

Aktienindex ISE 30 aktuell: Es wird brenzlig

Veröffentlicht am

Nachdem es noch im Dezember den Anschein hatte, als würde der Inflationstrend in der Türkei nach unten zeigen, hat sich der Trend zum Jahreswechsel gedreht. Nun steht die türkische Zentralbank vor dem Dilemma, gleichzeitig gegen die Inflation und gegen das schwächelnde Wachstum vorgehen zu müssen.

- Anzeige -

Denn die Dynamik der Wirtschaft hat sich 2012 von fast 9 Prozent in 2011 auf nur noch 2,5 Prozent abgeschwächt. Zudem haben zuletzt einige Indikatoren eine weitere Abkühlung angedeutet. Die Industrieproduktion ist im Dezember im Vorjahresvergleich um 3,8 Prozent zurückgegangen, das Konsumentenvertrauen ist im Januar auf den tiefsten Stand seit 2009 eingebrochen.

Gleichzeitig muss die Zentralbank vorsichtig agieren, denn sowohl die Inflation, die im Januar wieder von 6,16 Prozent im Dezember auf 7,31 Prozent zugelegt hat, als auch das Kreditwachstum, das mit zuletzt 19 Prozent deutlich über der Zielmarke der Währungshütter (15 Prozent) liegt, liegen im roten Bereich. Deswegen versuchen die Türken nun die Quadratur des Kreises, indem sie zuletzt zum zweiten Mal seit der Jahreswende die Leitzinsen gesenkt, gleichzeitig aber die Mindestreserveanforderungen angehoben und damit dem Markt umgerechnet fast 1 Mrd. US-Dollar entzogen haben.

Damit sollen das Kreditwachstum und der Zufluss vom spekulativen Kapital und damit auch die Aufwertung der Lira gebremst werden, ohne die Realwirtschaft zu sehr zu belasten. Ein spannendes Experiment.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
alle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

EQS Group: Steigende Margen erwartet 02.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und erwartet nun für 2022 ein auf 25 Prozent vermindertes ... » weiterlesen

EasyMotionSkin Tec: Umsatz wird sich 2022 verdoppeln - Vorstandsinterview 02.12.2022

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den Verwaltungsratsmitgliedern der EasyMotionSkin Tec AG, Michael Spitznagel und Werner Murr, über die aktuelle Unternehmensentwicklung und den Ausblick für EasyMotionSkin Tec gesprochen. ... » weiterlesen

Gold: Das Comeback ist geglückt 01.12.2022

Der Goldpreis ist seit März von der starken Anhebung der US-Leitzinsen mächtig unter Druck gesetzt worden. Jetzt zeichnet sich die Wende ab – sowohl in der US-Geldpolitik als auch beim Kurstrend des Edelmetalls. Im März ... » weiterlesen

S IMMO: Neue Strategie 30.11.2022

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) die Mieteinnahmen deutlich um 16 Prozent gesteigert und die Erlöse aus dem Hotelgeschäft ... » weiterlesen

Aroundtown: Sehr solides Finanzprofil 30.11.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die Aroundtown SA in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12) den Umsatz um 28 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro gesteigert, während das ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -