DAX: Am Widerstand gescheitert?

Veröffentlicht am

Nach dem steilen Anstieg von 400 Punkten in nur drei Tagen ist dem DAX ausgerechnet an dem Widerstand von 6.800 Punkten die Luft ausgegangen. Kurz vor dieser Marke, an der der deutsche Leitindex in den letzten sechs Monaten bereits fünf Mal gewendet war, kam die Rally am Montag zum Stehen. Auch gestern schaffte es der DAX nur vorübergehend, darüber zu klettern, anschließend sackte er wieder auf 6.772 Punkte ab.

- Anzeige -

Damit deutet sich an, dass der Markt vor weiteren Kurzgewinnen wohl eine Verschnaufpause brauchen könnte. Ob es aber deswegen gleich zu einer größeren Konsolidierung kommen muss, sei dahin gestellt. Denn die letzte Aufwärtsbewegung ging so schnell, dass viele der Investoren noch draußen geblieben sein dürften und nun nach einer Chance für den Einstieg suchen. Ihre Kauforders sollten den Markt daher vor größeren Verlusten schützen.

Insofern erscheint eine Seitwärtsbewegung für die nächsten Tage als das wahrscheinlichste Szenario. Es sei denn, die FED wird entgegen der im Markt vorherrschenden Meinung schon heute und nicht erst im September aktiv und verkündet schon heute Abend die nächste Runde des Anleihenaufkaufprogramms. Mit dem Rückenwind könnte die Widerstandszone bei 6.800 Punkten schnell zu einer potenziellen Unterstützung werden

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Northern Data - Neuer Kunde und neuer Ankeraktionär 07.07.2020

Mit der Meldung über einen weiteren Großkunden befinde sich die Northern Data AG nach Einschätzung von SMC-Research weiter auf dem aufgezeigten Entwicklungspfad, weswegen sich der SMC-Analyst Adam Jakubowski in seinen ... » weiterlesen

Shop Apotheke Europe: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 06.07.2020

Beim Online-Versandhändler Shop Apotheke Europe brummt das Geschäft. Nach einem sehr erfolgreichen Jahresauftakt 2020 legte die Wachstumsdynamik im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) nochmals zu. Auf Basis ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool