DAX: Der ganz große Durchbruch

Veröffentlicht am

Der DAX hat sich bis zur Marke von 12.000 Punkten vorgearbeitet. Kann diese entscheidende Chartmarke überwunden werden, wäre das ein Signal, dass die Hausse in die Verlängerung geht.

In den letzten beiden Jahren hat der DAX eine große Top-Formation in Form einer Schulter-Kopf-Schulter ausgebildet. Mit dem nachhaltigen Bruch der Unterstützung bei 12.000 Punkten wurde diese im Herbst abgeschlossen.

Die Börse hat damit einen konjunkturellen Abschwung vorweg genommen, der sich aktuell aus den Wirtschaftsdaten der Industrie ablesen lässt. So ist deren Auftragseingang im Februar überraschend um 4,2 Prozent eingebrochen, nachdem dieser schon im Januar 2,1 Prozent zurückgegangen ist.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das hat den DAX aber wenig gestört. Die Anleger setzen darauf, dass die Talsohle bereits erreicht ist. Wichtige Impulse für eine Erholung könnten von China ausgehen, da die Regierung dort die Stimulierungsmaßnahmen aufgrund einer unerwünscht deutlichen Abkühlung der Konjunktur wieder hochgefahren hat.

Noch zeigt sich das nicht in den Zahlen der deutschen Industrie. Sollte sich das aber in naher Zukunft ändern, dürften zögerliche Anleger wieder einsteigen und dem Aufwärtstrend neuen Schwung verleihen. Gelingt dem DAX der große Durchbruch über die Marke von 12.000 Punkten, wäre das Verkaufssignal aus dem letzten Jahr revidiert.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

2G Energy: Robustes Geschäftsmodell mit Potenzial 25.05.2020

Viele Industrieunternehmen leiden aktuell unter der Corona-Krise, auch der BHKW-Hersteller 2G Energy spürt durchaus Auswirkungen. Aber dank eines hohen Auftragsbestands und Kunden, die ihre Energieversorgung oftmals langfristig planen und sich ... » weiterlesen

Biofrontera: Dank Shutdown-Lockerung langsame Verbesserung 25.05.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Biofrontera stark unter den Auswirkungen des Corona-Shutdown gelitten. SMC-Analyst Holger Steffen sieht durch die sukzessive Aufhebung der Einschränkungen nun eine langsame Verbesserung der ... » weiterlesen

Biofrontera: "Rückkehr zum Wachstumskurs im Jahresverlauf" - Vorstandsinterview 21.05.2020

Die Redaktion von 4investors hat mit dem CEO von Biofrontera, Prof. Dr. Hermann Lübbert, über die aktuelle Unternehmensentwicklung gesprochen. Thematisiert wurden u.a. die Auswirkungen der Corona-Krise, die Wachstumsperspektiven im und ... » weiterlesen

DAX: Der große Sprung 21.05.2020

Der DAX versucht aktuell den Ausbruch über das Ende April markierte bisherige Hoch der Erholungsrally. Gelingt das Vorhaben, würde das den Druck auf unterinvestierte Anleger erhöhen. Die Politik arbeitet an einer kontinuierlichen ... » weiterlesen

Deutsche Grundstücksauktionen: Positiver Dividendeneffekt 20.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Objektumsatz deutlich um über 37 Prozent auf ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool