DAX: Der Lockruf des Bären

Veröffentlicht am

US-Leitindizes am Allzeithoch, DAX nach oben ausgebrochen - und dennoch dominieren angesichts einer schwachen Gewinnentwicklung von Unternehmen die Warnungen vor zu teuren Aktien. Das Bärenszenario scheint verlockend, trotzdem muss es in naher Zukunft nicht zwingend eintreten.

- Anzeige -

In dieser Woche wurde bekannt, dass auch einer der bekanntesten Börsengurus zum Bärenlager zählt. George Soros hat mit seinem Hedgefund im Jahresverlauf Shortpositionen in Höhe von mehr als 800 Mio. US-Dollar aufgebaut (allerdings wird diese Zahl nur mit großer Zeitverzögerung gemeldet).

Das passt zur Grundstimmung: Nachdem in den USA die Gewinne fünf Quartale in Folge zurückgegangen sind, mehren sich die Warnungen, dass sich die Kurse immer weiter von den Fundamentaldaten entfernen. Ein im historischen Maßstab hohes KGV von etwa 20 beim S&P 500 ist das Ergebnis.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Allerdings muss das in Relation zur Anleihenbewertung gesetzt werden, und die ist - angesichts von Minizinsen in den USA und Negativzinsen in Europa und Japan - noch viel höher. So absurd es klingen mag, in Relation zu Anleihen hat der Aktienmarkt eher noch Nachholpotenzial.

Das sehr verhaltene Sentiment und die Warnungen vor zu teuren Aktien könnten daher ein Kontraindikator sein - und sich als Beschleuniger für den Marktaufschwung erweisen, wenn Fehlpositionierungen abgebaut werden. Wegen der schwachen Entwicklung der Fundamentaldaten bleibt es aber ein Ritt auf der Rasierklinge.

Anzeige: Investieren nach der bewährten Value-Strategie von Warren Buffet! In turbulenten Märkten befindet sich das Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikat auf Allzeithoch. Performance seit Start am 23.12.2013: 48,5 % (DAX: 13,3 %). (Stand 16.08.2016; Hinweis: Die bisherige Wertentwicklung des Zertifikats ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

adesso: Margen steigen wieder 15.11.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen die diesjährige Gewinnschwäche bei der adesso AG lediglich als eine Delle in einem intakten Aufwärtstrend und erwarten für die Zukunft wieder steigende Gewinne. Nach Darstellung des ... » weiterlesen

PSI Software: Wachstum durch Digitalisierung 15.11.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die PSI Software AG auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Wachstumskurs fortgesetzt. Dazu investiere das Unternehmen in eine stärker ... » weiterlesen

Nordex: Noch mal gutgegangen 15.11.2019

Die Vorlage der 9-Monats-Resultate glich beim Windturbinen-Hersteller Nordex geradezu einer Gratwanderung. Denn obwohl das Unternehmen einen kräftigen Umsatzzuwachs melden konnte, reagierten die Anleger zumindest anfänglich eher ... » weiterlesen

DEMIRE: Signifikanter Zukauf möglich 14.11.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG nach Vorlage der Neunmonatszahlen für das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) auf einem guten Weg, die im ... » weiterlesen

OVB: Wachstumstreiber Osteuropa 14.11.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die OVB Holding AG für den Neunmonatszeitraum des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) ein gutes Zahlenwerk präsentiert, um die Ziele des Unternehmens für das ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool