DAX: Der mögliche Game-Changer

Veröffentlicht am

Eine kleine Erholung ist dem DAX gelungen, aber eine richtige Dynamik will dabei nicht aufkommen. Die Anleger vermissen positive Impulse und wirken mutlos.

- Anzeige -

Wie so oft in den letzten zwei Jahren muss man neidisch auf die Märkte in Übersee blicken. Dow Jones und Nasdaq haben sich relativ kraftvoll von den jüngsten Tiefs abgestoßen und damit ein Doppeltief ausgebildet. Bezüglich der US-Aktien wurden die heftigen Kursverluste insbesondere aus dem Oktober offenbar als kurzfristige Übertreibung gewertet.

Hinsichtlich des DAX sind sich die Anleger da offenbar nicht so sicher. Zwar ist auch dem hiesigen Leitindex im Oktober und November die Ausbildung eines Doppeltiefs gelungen, aber die anschließende Erholungsdynamik ist gering ausgefallen.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zu viele Sorgen lasten offenbar weiter auf den Kursen. Da ist zum einen der Konjunkturabschwung, der schon seit dem Jahresanfang zu beobachten ist und sich zuletzt in den Frühindikatoren fortgesetzt hat. Außerdem droht am Horizont der Brexit, dessen Ausgang im Vorfeld der Abstimmung in Großbritannien noch völlig offen ist und der immer noch auf ein Debakel zusteuern könnte.

In letztgenanntem Faktor sehen wir auch einen möglichen Game Changer. Sollte sich abzeichnen, dass die Briten einen ungeregelten Ausstieg in Kauf nehmen, dürfte der Markt erneut unter Druck geraten. Wird hingegen dem Ausstiegsvertrag vom Parlament zugestimmt – was wir als eher unwahrscheinlich erachten – oder angesichts der Ratlosigkeit erneut das Volk zum Brexit befragt – was eine gar nicht so illusorische Notlösung darstellt – könnte das doch noch eine größere Erholung am europäischen Aktienmarkt auslösen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Erfolgreiches Übernahmeangebot 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research verfügt die Aroundtown SA nach Ablauf der ersten Angebotsfrist zur Übernahme von TLG bereits über mehr als 70 Prozent der Aktien. In der Folge ... » weiterlesen

UniDevice: Rentabilität gesteigert 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um über 12 Prozent gesteigert und durch die Konzentration auf margenstärkere Produkte die ... » weiterlesen

DAX: Kein Verkaufsdruck 24.01.2020

Wegen der Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus in China hat der DAX zuletzt konsolidiert – aber nur ein bisschen. Die US-Märkte zeigten sich noch unbeeindruckter. Das stützt den Haussetrend. Nach einer Rally beim ... » weiterlesen

K+S: Schlimmer geht immer 24.01.2020

Die dunklen Wolken über dem Kaliproduzenten K+S verdichten sich. Mittlerweile notiert die Aktie auf dem tiefsten Stand seit 15 Jahren und ein Ende des Ausverkaufs ist nicht abzusehen. Gegen das derzeitige negative Branchenumfeld versucht der ... » weiterlesen

Baumot Group: Förderprogramm bietet Rückenwind 22.01.2020

Als einer von nur vier ernstzunehmenden Herstellern von Nachrüstsystemen für die Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen könnte die Baumot Group AG nach Einschätzung von SMC-Research von dem neuen staatlichen Förderprogramm zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool