DAX: Der zündende Funke

Veröffentlicht am

Nach dem kräftigen Kursanstieg von Anfang Juli bis Mitte August hat der DAX eine längere Konsolidierungspause eingelegt, die noch anhält. Die Marke von 10.500 Punkten scheint die entscheidende Hürde auf dem Weg nach oben. Was für den Ausbruch jetzt noch fehlt, ist ein positiver Impuls.

Zuletzt zerrten mal wieder die Banktitel an den Nerven der Anleger. Die Spekulationen, ob die Deutsche Bank angesichts einer möglichen Maximalstrafe von 14 Mrd. US-Dollar durch amerikanische Behörden Hilfe vom Staat braucht, drückten auf die Stimmung.

Doch auch davon hat sich der DAX nicht groß irritieren lassen. Letztlich läuft seit Mitte August eine Seitwärtskonsolidierung auf hohem Niveau, viel Boden hat der deutsche Leitindex dabei nicht abgegeben - das ist ein bullishes Signal.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Jetzt fehlt noch der zündende Funke, der den Markt deutlich über die Hürde bei 10.500 Punkten hievt und damit den Startschuss für den nächsten Kursschub gibt. Möglicherweise kommt dieser von den Frühindikatoren zur Konjunktur. Der IFO-Index hat Anfang der Woche angedeutet, dass es in der Wirtschaft besser läuft, als zuletzt zu vermuten war.

Sollte sich dieser Eindruck bestätigen, dürfte der DAX die Seitwärtsphase eher früher als später nach oben verlassen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass positive Konjunkturnachrichten dem DAX bald zum Ausbruch nach oben verhelfen, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,6 nutzen. Die Barriere liegt bei 6.600 Punkten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

S IMMO: Erfreuliches Q1 26.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamterlöse um fast 6 Prozent auf knapp 51 Mio. Euro und die Mieteinnahmen um 10 Prozent auf ... » weiterlesen

Francotyp-Postalia: Q1 zeigt sichtbaren Aufwärtstrend 26.05.2020

Das Zahlenwerk zum ersten Quartal 2020 des Frankier- und Kuvertierspezialist Francotyp-Postalia kann sich sehen lassen. Bei Umsatz und Ergebnis ging es kräftig aufwärts. Wegen den ab Mitte März spürbaren Auswirkungen der ... » weiterlesen

mic AG: Mit neuer Strategie 70 Prozent Potenzial 26.05.2020

Die mic AG hat SMC-Research zufolge ihre Restrukturierung abgeschlossen. SMC-Analyst Holger Steffen sieht im Fall einer erfolgreichen Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie ein Kursziel von 1,90 Euro. Die Restrukturierung der mic AG sei zeit- und ... » weiterlesen

publity AG: Erfolgreicher Portfolioausbau 25.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die publity AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) die im März 2020 publizierten Vorab-Zahlen noch einmal übertroffen und einen Nettogewinn nach Minderheiten von nahezu ... » weiterlesen

EQS Group: Zweistelliges Wachstum erwartet 25.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBITDA deutlich gesteigert und lässt nach der starken Investitionsphase der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool