News und Analysen: DAX

Aktuelle Top-News
In den letzten Handelstagen musste der DAX einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen, da die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung einen Dämpfer bekommen hat. Doch die Datenlage ist nicht ...» weiterlesen

DAX: Große Chance oder große Katastrophe?

Veröffentlicht am

Der DAX beschert den Anlegern zum Jahresstart eine kalte Dusche. Ein neuer Börsencrash in China und schwache Wirtschaftsdaten befeuern die Sorge, dass die Regierung in Peking den Abschwung nicht stoppen kann. Das hätte üble Konsequenzen auch für Deutschland.

China war in den letzten drei Jahrzehnten die verlässliche Lokomotive der Weltwirtschaft. Nun wankt das Riesenreich, die Konjunkturdynamik zeigt seit mehreren Quartalen stramm nach unten.

Als wäre das nicht genug, hat die Regierung auch noch eine Blasenbildung an den Börsen unterstützt - und muss nun die Konsequenzen tragen. Die sich häufenden Crashtage an den Handelsplätzen schüren die Verunsicherung und beschleunigen den Kapitalabfluss.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Ob das zentralistische System die sich abzeichnenden Krisen in den Griff bekommt, ist die große Frage für 2016. Insbesondere die Eingriffe am Kapitalmarkt wirken bislang recht hilflos (obwohl sie drastisch sind) und wecken Zweifel an der Allmacht der Kommunistischen Führung.

Sollte China in eine Rezession abgleiten, was aus unserer Sicht aufgrund der markoökonomischen Verwerfungen im Land (faule Kredite, hohe Überkapazitäten in vielen Branchen) durchaus ein realistisches Szenario darstellt, würden das auch die Exporteure aus Deutschland stark zu spüren bekommen.

Dieses Drohszenario wird aktuell im DAX eingepreist. Wir gehen davon aus, dass der Abwärtsmove noch nicht beendet ist, auch wenn heute wegen der Gegenbewegung in Asien erst einmal ein Erholungstag anstehen könnte. Als Ziel für die nahe Zukunft sehen wir die Tiefstände aus dem letzten Spätsommer zwischen 9.300 und 9.500 Punkten. Dort können sich Schnäppchenjäger mit Abgreiflimits auf die Lauer legen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass der DAX bald eine attraktive Einstiegsgelegenheit bietet, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 6.600 Punkten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CR Capital Real Estate AG: Bezahlbarer Wohnraum ist Kernstrategie - Vorstandsinterview 26.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit Christiane Bohm, Vorstand der CR Capital Real Estate AG, über die Strategie und die weiteren Aussichten der Immobiliengesellschaft gesprochen, nachdem das Unternehmen zuletzt beim Umsatz- und ... » weiterlesen

DAX: Zwischen Hoffen und Bangen 26.03.2019

In den letzten Handelstagen musste der DAX einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen, da die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung einen Dämpfer bekommen hat. Doch die Datenlage ist nicht eindeutig. Analysten hatten im Vorfeld darauf ... » weiterlesen

Godewind Immobilien: Portfolio mit großem Potenzial 26.03.2019

SMC-Research hat die Coverage der Godewind Immobilien AG aufgenommen und für die Aktie zum Start der Coverage das Urteil „Buy“ mit dem Kursziel 5,00 Euro vergeben. Zur Begründung der Einschätzung verweist der SMC-Analyst ... » weiterlesen

ACCENTRO: Privatisierungsportfolio deutlich erweitert 25.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) den Umsatz um fast 40 Prozent gesteigert, bei EBIT und Nettogewinn jedoch die ... » weiterlesen

HELMA: Neuer Rekordwert beim EBT 25.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) trotz sinkender Umsätze die relevanten Ergebniskennzahlen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool