DAX: Jetzt kommt es darauf an

Veröffentlicht am

Der DAX hat nach dem Rebound eine Konsolidierung gestartet, die Bedeutung für den weiteren Trend ist immens.

Nach dem Absturz im Oktober konnte der DAX beim Rebound gemessen vom Tief in der Spitze immerhin rund 640 Punkte wettmachen, ein Anstieg um 5,8 Prozent. Da scheint eine Atempause angemessen, zumal die Marke von 11.500 Punkten einen ersten größeren Widerstand, resultierend aus der ersten Oktoberhälfte, darstellt.

Im Vorfeld der US-Midterm-Wahlen dürften zudem einige Anleger das Risiko scheuen. Dramatische Bedeutung dürfte das Ereignis aber nicht haben. Viel wichtiger wird in den nächsten Monaten sein, ob der konjunkturelle Abschwung in Europa stoppt. Das könne dem DAX wieder Aufwind geben.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das ist aber eher ein mittelfristig wichtiger fundamentaler Aspekt. Technisch hat der DAX trotz des schon beachtlichen Rebounds weiter kurzfristiges Erholungspotenzial bis in die Region um 11.700 bis 12.000 Punkte. Erst da würde sich die Frage nach dem mittelfristigen Trend stellen.

Die aktuell eingeleitete kleine Konsolidierung bietet damit noch einmal eine spekulative Chance, wobei es zunächst durchaus noch einen Rückschlag geben kann. Wir würden daher Käufe an schwachen Tagen bevorzugen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

2G Energy: Robustes Geschäftsmodell mit Potenzial 25.05.2020

Viele Industrieunternehmen leiden aktuell unter der Corona-Krise, auch der BHKW-Hersteller 2G Energy spürt durchaus Auswirkungen. Aber dank eines hohen Auftragsbestands und Kunden, die ihre Energieversorgung oftmals langfristig planen und sich ... » weiterlesen

Biofrontera: Dank Shutdown-Lockerung langsame Verbesserung 25.05.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Biofrontera stark unter den Auswirkungen des Corona-Shutdown gelitten. SMC-Analyst Holger Steffen sieht durch die sukzessive Aufhebung der Einschränkungen nun eine langsame Verbesserung der ... » weiterlesen

Biofrontera: "Rückkehr zum Wachstumskurs im Jahresverlauf" - Vorstandsinterview 21.05.2020

Die Redaktion von 4investors hat mit dem CEO von Biofrontera, Prof. Dr. Hermann Lübbert, über die aktuelle Unternehmensentwicklung gesprochen. Thematisiert wurden u.a. die Auswirkungen der Corona-Krise, die Wachstumsperspektiven im und ... » weiterlesen

DAX: Der große Sprung 21.05.2020

Der DAX versucht aktuell den Ausbruch über das Ende April markierte bisherige Hoch der Erholungsrally. Gelingt das Vorhaben, würde das den Druck auf unterinvestierte Anleger erhöhen. Die Politik arbeitet an einer kontinuierlichen ... » weiterlesen

Deutsche Grundstücksauktionen: Positiver Dividendeneffekt 20.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Objektumsatz deutlich um über 37 Prozent auf ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool