DAX: Minicrash, nächster Akt

Veröffentlicht am

Der DAX muss erneut hohe Verluste hinnehmen, der TecDAX erlebt einen kleinen Einbruch. Die Investoren sind nervös und beobachten ängstlich die Entwicklung am Rentenmarkt.

- Anzeige -

Als dem Rebound der Schwung ausgegangen ist, ließen sich die Anleger nicht lange bitten und warfen ihre Aktien schnell wieder auf den Markt. Damit werden die Tiefstände vom Wochenanfang beim DAX schon wieder getestet.

Eingeleitet wurde die neue Verkaufswelle vom Rentenmarkt, an dem die Renditen für langlaufende Staatsanleihen zwischenzeitlich wieder deutlich angezogen haben. Das die Anleger inzwischen sehr sensibilisiert für mögliche weitere Zinssteigerungen sind, zeigt der deftige Rückschlag beim TecDAX. Wachstumswerte gelten als diesbezüglich sehr sensibel, da ihr Unternehmenswert in der Regel stark auf weiter in der Zukunft liegenden Cashflows basiert.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Der Versuch einer Stabilisierung hat damit einen Rückschlag erlitten, es wird nicht der letzte sein. Trotzdem gehen wir davon aus, dass sich die Aktien aufgrund der nach wie vor positiven Fundamentaldaten letztlich fangen werden – wenn der Aufwärtstrend bei den Zinsen nicht zu einer Panik am Anleihenmarkt führt.

Als die Aktien gestern erneut unter Druck geraten sind, ist der Bund-Future aber postwendend wieder nach oben gedreht. Das ist diesbezüglich ein gutes Zeichen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Positive Zukunftsaussichten 18.11.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz durch akquisitionsbedingtes sowie organisches ... » weiterlesen

Baumot Group: PKW-Nachrüstung rollt an 18.11.2019

Nach Darstellung der Analysten von SMC-Research habe die Baumot Group AG im bisherigen Jahresverlauf sowohl mit ihren operativen Zahlen als auch mit den Fortschritten bei der Umsetzung der PKW-Nachrüstung überzeugt. Vor allem die letztere ... » weiterlesen

Fuchs Petrolub: Schon über den Berg? 18.11.2019

Nach drei Gewinnrevisionen in Serie wurde die Nachricht, dass Fuchs Petrolub im Geschäftsjahr 2019 die reduzierten Ziele am oberen Ende der Range erreichen will, fast schon euphorisch im Markt aufgenommen. Damit ist unsere Empfehlung aus dem ... » weiterlesen

Drägerwerk: Turnaround muss noch bestätigt werden 18.11.2019

Der weltweit steigende medizinische Standard und das grundsätzliche Sicherheitsbedürfnis der Menschen sorgen für Nachfrage in den Märkten für Medizin- und Sicherheitstechnik. Wenngleich das Geschäft der Drägerwerk ... » weiterlesen

NAGA Group: Talsohle durchschritten 18.11.2019

Die NAGA Group hat nach Einschätzung von SMC-Research schwache Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht. SMC-Analyst Holger Steffen sieht damit aber die Talsohle durchschritten und rechnet künftig mit hohen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool