News und Analysen: DAX

Aktuelle Top-News
Der DAX macht ebenso wie die großen US-Indizes noch keine Anstalten, die Ende letzten Jahres gestartete Erholungsrally zu beenden. Die Hoffnung auf eine konjunkturelle Trendwende im Jahresverlauf stützt die ...» weiterlesen

DAX: Runter will er nicht, hoch kann er nicht

Veröffentlicht am

Trotz Yellen und EZB kämpft der DAX weiter mit der Marke von 10.000 Punkten, auch eine starke Entwicklung der US-Börsen hilft dem deutschen Leitindex nicht auf die Sprünge. Die Sorgenkinder finden nicht zurück in die Spur.

Der Performancevergleich mit dem Dow Jones Industrial fällt für den DAX im März wenig schmeichelhaft aus. Um rund zweieinhalb Prozentpunkte wurden die führenden deutschen Unternehmen abhängt.

Vor allem finanzaffine Werte hängen im Moment wie ein Mühlstein an der Indexperformance. Die Deutsche Bank steuert ihr Zwischentief wieder an, die Commerzbank rutscht im Fahrwasser des negativen Branchenbias mit ab. Auch die Deutsche Börse und Münchener Rück konnten in den letzten Wochen nicht überzeugen.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Trotzdem geht es für den Index auch nicht richtig runter. Angesichts der noch expansiveren Geldpolitik der EZB und der Aussicht auf einen sehr moderaten Zinserhöhungskurs in den USA hält sich die Abgabebereitschaft in engen Grenzen.

Zudem häufen sich die Anzeichen, dass die US-Konjunktur aktuell auf eine Erholung zusteuert. Gestern ist der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago, der eine relativ enge Korrelation zum nationalen Industrie-Einkaufsmanagerindex aufweist, überraschend stark um 6 auf 53,6 Punkte gestiegen - erwartet worden waren nur 50 Punkte.

Kurzfristig dürfte beim DAX dennoch der Konsolidierungsdruck anhalten, nachdem der Angriff auf die Marke von 10.000 Punkten gescheitert ist. Nachdem die Vorgaben aus Asien heute sehr schwach ausfallen, dürfte sich der Blick wieder auf die untere Grenze der Seitwärtsrange bei 9.750 Punkten richten. Sollte der Index diese erneut verteidigen können, wäre das das nötige Stärkesignal, um doch noch die 10.000 Punkte-Marke zu knacken.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass der DAX nach einer weiteren Konsolidierung einen neuen Angriff auf die Marke von 10.000 Punkten startet, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 6.640 Punkten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

OVB: Starke Entwicklung in CEE-Märkten 22.03.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research sind die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) bei der OVB Holding AG insgesamt in-line ausgefallen. Die künftige Umsatz- und Ergebnisentwicklung sehe er leicht ... » weiterlesen

DEMIRE: Nettogewinn mehr als vervierfacht 22.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) die relevanten Finanzkennzahlen deutlich verbessert. Das ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Investitionen für zukünftiges Umsatzwachstum 22.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.10.) die Rekordwerte des Vorjahres bei Umsatz und EBITDA nahezu bestätigt. Auf Basis ihres DCF-Modells ... » weiterlesen

Biofrontera: Hohe Wirksamkeit erneut belegt 22.03.2019

In einer neuen Studie habe das Kernprodukt von Biofrontera, Ameluz, nach Darstellung von SMC-Research erneut seine hohe Wirksamkeit belegt, was die Basis für eine Zulassungserweiterung darstellen dürfte. Weitere Projekte geht das ... » weiterlesen

Mynaric: Neuer Investor mit Branchenexpertise 21.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Mynaric AG jüngst eine Post-IPO-Kapitalerhöhung mit einem Bruttoemissionserlös von 11 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Gezeichnet worden sei diese ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool