- Anzeige -

DAX: Zwischen Hoffen und Bangen

Veröffentlicht am

In den letzten Handelstagen musste der DAX einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen, da die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung einen Dämpfer bekommen hat. Doch die Datenlage ist nicht eindeutig.

- Anzeige -

Analysten hatten im Vorfeld darauf gesetzt, dass sich die Lage in der Industrie schon im März etwas bessert. Die Einkaufsmanagerindizes, die als verlässliche Frühindikatoren gelten, sprechen eine andere Sprache. Dem vorläufigen Ergebnis zufolge ist das Stimmungsbarometer für Deutschland von 47,6 auf 44,7 Punkte eingebrochen, und auch für den Euroraum insgesamt ging es mit 47,7 Punkten (-1,6 Punkte) weiter abwärts. Die Expansionsschwelle von 50 Punkten wurde im Januar (D) bzw. Februar (Euroraum) durchbrochen, seitdem geht es sogar beschleunigt abwärts. Das hat der Börse Ende letzter Woche einen Schlag verpasst, zumal auch die Einkaufsmanagerdaten für die US-Industrie schwach ausgefallen sind.

Doch nicht alle Indikatoren weisen in diese Richtung. Anfang letzter Woche hatte der überraschend deutliche Anstieg beim ZEW-Index die Hoffnung auf eine Trendwende noch genährt, und die aktuell vermeldete Verbesserung beim IFO-Index scheint das auch zu stützen. Der Teilindex für das Verarbeitende Gewerbe verzeichnete allerdings einen weiteren Rückgang, als Stütze erweist sich aber die Binnenkonjunktur.  

Vor diesem Hintergrund schwanken die Anleger weiter zwischen Hoffen und Bangen. Mit der kräftigen Rally seit dem Jahresbeginn wurde an den Märkten die Hoffnung auf eine schnelle Konjunkturwende allerdings zu einem guten Teil eingepreist. In den nächsten Wochen könnten die Börsen daher durchaus noch im Konsolidierungsmodus verharren, bis harte Fakten untermauern, dass es mit der Wirtschaft tatsächlich wieder bergauf geht und der Abschwung seit dem letzten Jahr nur eine Delle, und nicht der Beginn einer großen Rezession ist.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

HELMA: Neuer Vorstand an Bord 07.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im November eine erneute Reduktion der Prognosen für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) vorgenommen. In der Folge senken die Analysten ... » weiterlesen

Bitcoin Group: Erfolgversprechendes Geschäftsmodell 07.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Bitcoin Group SE wegen der eingetrübten Kapital- und Kryptomärkte die Guidance für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und ... » weiterlesen

SHS VIVEON: Ausmaß der Probleme größer als erwartet 07.12.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe SHS VIVEON AG am letzten Freitag einer erneute Umsatz- und Gewinnwarnung veröffentlicht, die vierte Prognoseanpassung innerhalb der letzten zwölf Monate. Das Ausmaß der sich darin offenbarten ... » weiterlesen

STS Group: Deutliche Fortschritte in Q3 07.12.2022

Nach Darstellung von SMC-Research muss die STS Group zwar im laufenden Jahr bislang einen Umsatz- und Ergebnisrückgang hinnehmen, im dritten Quartal zeigen sich aber deutliche Fortschritte. SMC-Analyst Holger Steffen rechnet für 2023 ... » weiterlesen

Eckert & Ziegler: Gerüchte belasten 06.12.2022

Ein böses Erwachen gab es heute für die Aktionäre des Strahlentechnik-Spezialisten Eckert & Ziegler. Mit 49,00 Euro eröffnete die Aktie um mehr als 11 Prozent unter dem Vortagesschluss auf Xetra von 55,30 Euro. Im Tief ging ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -