Gold: Das Ende der Hausse?

Veröffentlicht am

Gold hat einen neuen Schwächeanfall erlitten. Charttechnisch hat das zu einem negativen Signal geführt - droht jetzt das Ende der Hausse?

- Anzeige -

Gold war im Coronajahr 2020 der sichere Hafen. Doch nachdem die Impfstoffentwicklung überraschend erfolgreich war und absehbar ist, dass im nächsten Jahr ausreichend Vakzine zur Versorgung der Weltbevölkerung zur Verfügung stehen dürften, wird umgeschichtet.

Raus aus den robusten Anlageformen und rein in die Zykliker, das war die Marktbewegung der letzten Tage. Darunter hat auch Gold gelitten und die im August gestartete Konsolidierung um ein weiteres Kapitel fortgesetzt.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Der jüngste Kursrückschlag ist charttechnisch allerdings gewichtig. Denn mit dem neuen Konsolidierungstief wurde nicht nur ein kurzfristiger Abwärtstrend etabliert, sondern auch noch die 200-Tage-Linie nach unten durchbrochen. Es sieht so aus, als sollte es eine längere Konsolidierung nach dem gewaltigen Hausseschub werden.

Hoffnung verspricht, dass sich der Goldpreis bereits einem kurzfristig überverkauften Zustand nähert. Das macht zumindest Hoffnung auf eine baldige Gegenbewegung. Eine Einstiegsgelegenheit sehen wir aber noch nicht – obwohl wir mittelfristig weiter bullish für Gold bleiben, da die Geldflut und wachsende Verschuldungsprobleme für steigende Kurse sprechen.

Aber es sieht so aus, als müsste der Goldmarkt insgesamt noch etwas länger durchatmen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Software AG: Mit beiden Beinen in der Cloud 30.11.2020

Die Cloud gehört zu den absoluten Trendthemen aktuell und auch für die kommenden Jahre. Hierbei sind sowohl Plattformanbieter als auch Softwarefirmen mit entsprechenden Applikationen tätig. Ein Unternehmen, das den Spagat zwischen ... » weiterlesen

EQS: Hohe Kostendisziplin 27.11.2020

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die EQS Group AG bereits in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) beim EBITDA den Zielkorridor für die Gesamtjahresprognose erreicht. Der Analyst ... » weiterlesen

Medios: Milliardenumsatz für 2021 angekündigt 27.11.2020

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG durch die Übernahme der Cranach Pharma GmbH ihre Marktposition als Komplettanbieter im Bereich der Speciality Pharma signifikant gestärkt. Der unter dem ... » weiterlesen

UBM: Erfolgreiche Transformation 27.11.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) trotz eines Pandemie-bedingten Umsatzrückgangs einen deutlichen ... » weiterlesen

CA Immo: Konservative Guidance 27.11.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) trotz der Corona-Pandemie die wichtigsten Kennzahlen gesteigert und den Ausblick ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool