Gold: Das Ende - oder ein neuer Anfang?

Veröffentlicht am

Der Absturz war heftig, der Rebound ist schwach. Gold hinterlässt im Moment keinen guten Eindruck. Der fundamentale Hintergrund passt aber nicht so recht zur Kursentwicklung - und lässt eine kleine Hoffnung auf eine Erholung.

Die Amerikaner geben den Ton an. Die Wirtschaft wächst kräftig, zuletzt mit einer annualisierten Rate von 3,5 Prozent. Das erlaubt der FED den Ausstieg aus dem Anleihenkaufprogramm. Steigende Leitzinsen dürften im nächsten Jahr folgen.

Das stärkt den Dollar, und das wiederum drückt auf den Goldpreis, da das Edelmetall für Käufer außerhalb des Dollarraums teurer wird. Ohnehin ist die Nachfrage aus wichtigen Abnehmerländern wie etwas China zurzeit gedämpft.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Erstaunlich ist allerdings schon, dass die jüngste Meldung aus Japan am Goldpreis spurlos vorüber gegangen ist. Die Bank of Japan weitet die ohnehin sehr expansive Geldpolitik zur Stützung des Wachstums weiter aus - obwohl die Inflation schon bei 3 Prozent liegt.

Ähnliche Schritte stehen nun in Europa an. Nicht eingepreist am Goldmarkt scheint derzeit die Möglichkeit, dass die Zentralbanken mit der Reflationierung und -dynamisierung der Volkswirtschaften Erfolg haben. Sobald sich das abzeichnet, könnte Gold eine explosive Erholung starten.

Vorerst haben nach dem Fall der zentralen Unterstützung bei 1.182 US-Dollar allerdings die Bären das Sagen. Ein Wechsel auf die Longseite empfiehlt sich erst wieder, wenn diese Marke zurückerobert wurde.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass Gold wegen der Ausweitung der expansiven Geldpolitik in Japan und Europa den Sprung über die Marke von 1.182 US-Dollar wieder schaffen wird, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem Hebel von 3,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 839 US-Dollar.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

    Aktien-Global Aktiensuche

    CONSUS: Upfront-Sales weit über Plan 29.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 70 Prozent auf 228 Mio. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

    PORR: Starkes Deutschlandgeschäft 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits gespürt und aufgrund der ... » weiterlesen

    CA Immo: Starke Eigenkapitalquote 28.05.2020

    Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) 97 Prozent der erwarteten Mieteinnahmen erhalten und demnach die relevanten Finanzkennzahlen ... » weiterlesen

    MS Industrie: Umsatzwachstum 2021 erwartet 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Umsatz- und EBIT-Rückgang verbucht, der überwiegend aus dem Verkauf ... » weiterlesen

    UniDevice: Nachsteuerergebnis legt weiter zu 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz leicht gesteigert, während das EBIT überproportional um über 9 ... » weiterlesen

    Aktien-Global Select

    Unser kostenloser Newsletter

    • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
    • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
    • komprimiert, aktuell und informativ.
    Hier kostenlos registrieren!

    Best of Aktien-Global-Researchguide

    Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

    • Kursziele und Kurspotenzial
    • Die wichtigsten Meinungsänderungen
    • Übersichtliche Rankings
    zum Tool