Aixtron: Happy-end mit Schmerzen - Update

Veröffentlicht am

Noch heute früh hatten wir auf das bullishe Signal von Aixtron am letzten Freitag hingewiesen und über die Gründe spekuliert. Kurz danach kam tatsächlich ein Übernahmeangebot aus China - ein Happy-end mit Schmerzen.

Sicher, gemessen am Kursverlauf in diesem Jahr scheint der im Einvernehmen mit den Aixtron-Gremien gebotene Preis von 6,00 Euro je Aktie durchaus verlockend. Allerdings muss man auch konstatieren, dass Aixtron in den letzten zehn Jahren fast durchweg deutlich mehr wert gewesen ist. Über einen längeren Zeitraum engagierte Investoren dürften daher bei dem Gebot größere Schmerzen empfinden.

Wir würden nicht zuletzt aufgrund der Wertrelationen in der Vergangenheit dazu raten, das Angebot nicht anzunehmen, wenn man ein gutes Sitzfleisch besitzt. Wir gehen davon aus, dass die Chinesen wegen entnervter institutioneller Investoren gute Chancen auf die angestrebte Mindestquote von 60 Prozent haben - viel mehr aber auch nicht.

Aixtron Aktie

Aixtron Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Mit einem chinesischen Großaktionär öffnen sich im Reich der Mitte vermutlich neue Türen öffnen, dass könnte mittelfristig doch noch die große Trendwende einleiten. Und dann wäre Aixtron wieder erheblich mehr wert. Mit viel Geduld kann man auf dieses Szenario pokern.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Aixtron SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Expedeon AG: Fokus auf Kommerzialisierung zeigt Wirkung - Vorstandsinterview 23.07.2019

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem Vorstand der Expedeon AG, Herrn Dr. Heikki Lanckriet über die jüngste Entwicklung und die Aussichten der Gesellschaft gesprochen. GBC AG: Herr Dr. Lanckriet, in der Unternehmenspräsentation ... » weiterlesen

Microsoft: Comeback ist perfekt 23.07.2019

Als 2014 Satya Nadella als neuer Konzernchef bei Microsoft antrat, glaubten nur wenige an ein Comeback des in die Jahre gekommenen Software-Riesen. Doch die kontinuierliche Fokussierung des Geschäftes auf Cloud-Anwendungen hat das Unternehmen ... » weiterlesen

The NAGA Group: Neue Wachstumsstrategie 22.07.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge verfolgt die NAGA Group eine neue Wachstumsstrategie. SMC-Analyst Holger Steffen sieht eine gute Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Umsetzung, erwartet aber Kursimpulse für die Aktie erst, ... » weiterlesen

CytoTools: Schub durch Studienergebnisse möglich 22.07.2019

Im August werden bei CytoTools die Ergebnisse einer Phase-II-Studie vorliegen, so SMC-Research. Gute Resultate sollten sich aus Sicht von SMC-Analyst Holger Steffen positiv auf die Aktie auswirken. CytoTools habe gemäß SMC-Research ... » weiterlesen

Mutares: Kurs reflektiert Wertpotenzial nicht 22.07.2019

Mit großen Übernahmen schafft Mutares aus Sicht von SMC-Research weiteres Wertsteigerungspotenzial. SMC-Analyst Holger Steffen sieht dieses im Kurs nicht adäquat gewürdigt. Den Ausführungen von SMC-Research zufolge habe ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool